Die seltsame Gräfin

Erschienen: Januar 1928

Bibliographische Angaben

  • London: Hodder & Stoughton, 1925, Titel: 'The strange countess', Seiten: 320, Originalsprache
  • Leipzig: Goldmann, 1928, Seiten: 232, Übersetzt: Ravi Ravendro
  • Leipzig: Goldmann, 1938, Seiten: 219, Übersetzt: Ravi Ravendro
  • München: Goldmann, 1951, Seiten: 216, Übersetzt: Ravi Ravendro
  • München: Goldmann, 1954, Seiten: 187, Übersetzt: Ravi Ravendro
  • München: Goldmann, 1971, Seiten: 159, Übersetzt: Ravi Ravendro
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1983, Seiten: 191, Übersetzt: Mechthild Sandberg
  • München: Heyne, 1992, Seiten: 205, Übersetzt: Marilyn Wilde
  • München: AirPlay-Entertainment, 2006, Seiten: 3, Übersetzt: Solveig Jeschke

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
1 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:76
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":1,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Das Mädchen Lois wird Privatsekretärin der Gräfin von Moron. Merkwürdige Dinge geschehen in dem vornehmen Haus. Erst stürzt ein Balkon ein. Dann benimmt sich der Butler Braime verdächtig. Und schließlich entdeckt Lois ein rätselhaftes feines Drahtgeflecht an der Tür des Bücherschranks ... Kurze Zeit später wird die Bibliothek zum Schauplatz des Grauens.

Die seltsame Gräfin

Die seltsame Gräfin

Deine Meinung zu »Die seltsame Gräfin«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.