Todesengel

Erschienen: Januar 1990

Bibliographische Angaben

  • New York: Mysterious Press, 1987, Titel: 'Azrael', Seiten: 216, Originalsprache
  • Bergisch-Gladbach: Bastei Lübbe, 1990, Seiten: 301, Übersetzt: Uwe Anton

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Seit dem Tod ihres Mannes leitet Petra Hudson einen der einflußreichsten amerikanischen Meclienkonzerne. Ihr Name bürgt für unbestechlichen Journalismus. Aber plötzlich kommen immer mehr Menschen ihrer Umgebung unter mysteriösen Umständen ums Leben, und die Verlegerin erhält einen Drohbrief. Der Absender: Cronus. Ihm Medienmacht soll einem verhängnisvollen, schmutzigen Plan dienen. Doch ein Hilferuf ihrer verzweifelten Tochter ruft den Agenten ohne Namen auf den Plan, den Erzfeind von Cronus. Unter dem Decknamen Trotter tritt er zum entscheidenden Kampf an. Doch Azrael, der Todesangst, der für Cronus mordet, gibt sich keine Blöße. Und zum ersten Mal fühlt Trotter sich verwundbar, denn er bangt um die Frau, die er liebt.

Todesengel

Todesengel

Deine Meinung zu »Todesengel«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Film & Kino
Knives Out

Bestsellerautor Harlan Thrombey feiert mit seiner Großfamilie, der Haushälterin und seiner jungen, hochgeschätzten Pflegerin Marta Cabrera, seinen fünfundachtzigsten Geburtstag im eigenen luxuriösen Herrschaftshaus. Jeder der anwesenden Verwandten bekommt an diesem Abend eine gut gemeinte, aber existentiell bedrohliche Abfuhr mit auf den Weg. Der Beginn einer unruhigen Nacht, an deren Ende der Hausherr tot aufgefunden wird. Titel-Motiv: © MRC II Distribution Company L.P.

zur Film-Kritik