Kult

  • Ullstein
  • Erschienen: Januar 1993
  • New York: Knopf, 1991, Titel: 'Sacrifice', Seiten: 271, Originalsprache
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1993, Seiten: 330, Übersetzt: Georg Schmidt
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1994, Seiten: 330
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1996, Seiten: 330
Kult
Kult
Wertung wird geladen

Burke, der Privatdetektiv mit den außergewöhnlichen Methoden, der Einzelgänger und Überlebenskünstler, versucht einen kleinen Jungen zu retten, der von den eigenen Eltern mißbraucht wurde. Der Junge reagiert mit einer Persönlichkeitsspaltung - durch seine Kinderseele geht ein Riss, und er wird selbst zum Mörder. Und Burke geht ans Werk - im Dschungel der Großstadt mit seiner bizarren Hilfstruppe.

Kult

, Ullstein

Kult

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Kult«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren