Kata

Erschienen: Januar 1988

Bibliographische Angaben

  • New York: D. I. Fine, 1985, Titel: 'Flood', Seiten: 341, Originalsprache
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1988, Seiten: 493, Übersetzt: Georg Schmidt
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1989, Seiten: 493, Übersetzt: Georg Schmidt
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1993, Seiten: 493
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1995, Seiten: 493
Wertung wird geladen

Die pummelige Blondine will Rache. Rache für das von einem Vietnamveteran getötete Kind ihrer Freundin. Deshalb kommt sie zu Burke. Und deshalb lehnt Burke, der Glücksspieler, Ex-Sträfling, Militaria-Händler, Schwindelkünstler und Privatdetektiv ohne Lizenz, den Auftrag ab.
Bis Flood ihm ihre Narben zeigt. Danach ist Burke ihr williger Bluthund auf der Jagd nach Cobra, dem Babyschänder. Einer Jagd, die den Detektiv und seine mörderische Klientin in die finstersten Straßen New Yorks führt.

Kata

Kata

Deine Meinung zu »Kata«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren