Teufelsbrut

  • Lübbe
  • Erschienen: Januar 1995
  • London: Orion, 1993, Titel: 'Mothertime', Seiten: 281, Originalsprache
  • Bergisch Gladbach: Lübbe, 1995, Seiten: 366, Übersetzt: Eva Malsch
Wertung wird geladen

Die vierzehnjährige Vanessa leidet zusammen mit ihren vier jüngeren Geschwistern sehr unter den unkontrollierten Wutausbrüchen ihrer alkoholsüchtigen Mutter Caroline! Aus diesem Grund verließ auch der Vater die Familie und lebt jetzt bei seiner neuen Frau. Als Caroline wieder einmal das anstehende Waihnachtsfest im Suff zu zerstören droht, greifen die Kinder zu einem Notplan: Sie schleppen sie kurzerhand in den Keller und sperren sie in der Sauna ein. Ursprünglich wollten sie die Mutter nur bis über Weihnachten dort behalten, um die Feiertage unbeschwert feiern zu können. Doch dann reift der Gedanke, man könnte die Mutter so von ihrer Alkoholsucht und ihrem "Lotterleben" heilen - und aus wenigen Tagen werden vier Monate der Gefangenschaft! Während dieser Zeit versuchen die Kinder alles, damit ihr perfider Plan nicht auffliegt.

Teufelsbrut

Gillian White, Lübbe

Teufelsbrut

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Teufelsbrut«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren