Gefährliche Überraschung

Erschienen: Januar 2003

Bibliographische Angaben

  • New York: Simon & Schuster, 2000, Titel: 'Deck the Halls', Seiten: 202, Originalsprache
  • München: Ullstein, 2003, Seiten: 222, Übersetzt: Hedda Pänke
  • Berlin: Ullstein, 2004, Seiten: 222

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:85
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":1,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Über dieser Vorweihnachtszeit steht bei der Familie Reilly kein guter Stern: Kurz bevor man von Manhattan in den Urlaub aufbrechen will, bricht sich die Mutter das Bein und landet in der Klinik. Damit nicht genug, wird ihr Mann Luke wenige Tage später entführt und soll erst gegen ein Lösegeld von einer Million Dollar wieder freigelassen werden. Kein einfacher Fall für seine Tochter, die Privatdetektivin Regan Reilly.

Gefährliche Überraschung

Gefährliche Überraschung

Deine Meinung zu »Gefährliche Überraschung«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
23.07.2006 12:27:05
Biggi

Habe das Buch gerade zuende gelesen. Es hat mir sehr gut gefallen, allerdings mag ich MHC \'normalen\' Stil lieber. In ihren anderen Büchern wird bis zum schluß nicht verraten , wer der Mörder ist, in diesem weiß man schon von anfang an wer die Entführer sind. Dennoch ein sehr gutes Buch. Und jetzt mach ich mich an \'Mondlich steht dir gut \'.

19.04.2006 12:38:36
Nicole Porten

Ein wirklich gutes Buch. Hat mir die Weihnachtszeit versüßt, ebenso wie das neue Buch "Der Weihnachtsdieb" das Mary Higgins Clark auch zusammen mit ihrer Tochter geschrieben hat.
"Gefährliche Überraschung" hat von allem ein bißchen, und ich finde es schön, das es in diesem Band ein Wiedersehen mit Alvirah und Willy Meehan gibt.
Weiter so Mary und Carol Higgins Clark!!!

09.02.2005 10:21:28
Moni

Das einzige was einen vielleicht stören könnte, dass M&C HC schon am Anfang schreiben werde die "TÄTER" sind. (Wie bei der Serie "COLUMBO" auf die Art.) Aber mich hat das nicht gestört. Obwohl das kein Thriller war wie man es bei MODNLICHT STEHT DIR GUT oder sonst einem Roman kennt, war dieses gemeinsame Werk von Mutter und Tochter doch ein spannendes Zenario. Gelungens Werk, dass ich jedem empfehlen kann. Es ist spannend und man kann es kaum aus der Hand legen, weil sich immer neue Dinge auftun und dazwischen kommen, dass man es vor Spannung und Intresse nicht weglegen kann. So ging es zumindest mir, als ich mit einem Kapitel fertig war, brach die Handlung plötzlich ab und ich mußte sofort weiterlesen, weil ich wissen wollte die Regan jetzt diese Situation lösen wollte, damit sie endlich ihren Vater noch vor WEihnachten wieder bei sich und ihrer Mutter hat... Mir gefällt diese Buch, auch wenn es wie gesagt nicht so ein thrilliger thriller roman ist wei MONDLICHT STEHT.... ;o)