Mode und Morde

  • Weiss
  • Erschienen: Januar 1964
  • London: William Heinemann, 1938, Titel: 'The Fashion in Shrouds', Originalsprache
  • München: Weiss, 1964, Seiten: 192, Übersetzt: Peter Fischer
  • München; Wollerau: Goldmann, 1969, Seiten: 166
  • München: Goldmann, 1988, Seiten: 166
Wertung wird geladen

Privatdetektiv Albert Campion bewegt sich zwar nicht in illustren Kreisen, aber auch die Welt der englischen High Society ist vor Verbrechen nicht sicher. So kommt es, dass Campion sich auf die Suche nach dem Mörder von Richard Portland-Smith begeben muss, einem aufstrebenden Anwalt, dessen Verlobung mit der schönen Schauspielerin Georgia Wells ihm offenbar zum Verhängnis wurde. Als auch der zweite Mann der Diva ums Leben kommt, hat Albert Campion gleich zwei Mordfälle zu lösen. Keine leichte Aufgabe - denn in der Welt der Reichen und Schönen weiß man die Wahrheit geschickt zu verbergen ...

Mode und Morde

, Weiss

Mode und Morde

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Mode und Morde«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren