Projekt Schlaraffenland

  • Droemer Knaur
  • Erschienen: Januar 2001
  • München: Droemer Knaur, 2001, Seiten: 352, Originalsprache
Wertung wird geladen

Beim Lebensmittelkonzern Fosco hat man Großes vor: Ein völlig neues "Glücksfett", in Keksen verarbeitet, soll die Esser fröhlich und friedlich stimmen. Die junge Psychologin Katharina ist fasziniert von dem Projekt - doch dann entdeckt sie, dass Fosco nicht nur die eine Leiche im Keller hat ... Ein Buch nicht nur für Freunde guter Krimis aus deutschen Landen, sondern auch für alle Fans von Tatsachen-Thrillern à la Preston/Child.

Projekt Schlaraffenland

Hanne Tügel, Droemer Knaur

Projekt Schlaraffenland

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Projekt Schlaraffenland«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren