Nachttauchen

  • Argument
  • Erschienen: Januar 1994
  • Oslo: Aschehoug, 1983, Titel: 'Nattdykk', Seiten: 178, Originalsprache
  • Hamburg: Argument, 1994, Seiten: 183, Übersetzt: Regine Traxel
  • Frankfurt am Main: Scherz, 2003, Seiten: 202
Nachttauchen
Nachttauchen
Wertung wird geladen

Hilke Thorhus, leidenschaftliche Unterwassersportlerin, freut sich auf die Tauchnacht an Norwegens Westküste. Als sie mit zwei Freunden zu später Stunde aufbricht, ahnt niemand, dass unter der schwarzen Oberfläche gerade eine weit weniger harmlose Unternehmung durchgeführt wird... Authentizität ist bei diesem Krimi garantiert: Kim Småge war weltweit die erste Frau als Ausbilderin für Sporttauchen und Unterwasserjagd.

Nachttauchen

Kim Småge, Argument

Nachttauchen

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Nachttauchen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren