Nummer 5 hat keine Chance

Erschienen: Januar 2004

Bibliographische Angaben

  • Moskau: Astrel, 2006, Titel: 'Игра во мнения', Seiten: 250, Originalsprache
  • Hamburg; Wien: Europa, 2004, Seiten: 105, Übersetzt: Margret Fieseler
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2005, Seiten: 91

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
1 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:67
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":1,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Wladik, ein Gauner, Walera, ein arbeitsloser Afghanistan-Veteran, und Michlja, der angeblich bei einer Hilfsorganisation arbeitet, helfen bei dem Tod eines Onkls von Walera ein klein wenig nach. Danach eröffnen sie eine Kette von Schaschlik-Stuben und Computerspielhöllen, in denen sie ahnungslose Gäste nach Strich und Faden ausnehmen. Unter ihren Opfern ist auch die Lehrerin Natalja. Sie investiert 500 Dollar in ein angeblich bombensicheres Geschäft. Sie verliert alles. Völlig benommen läuft sie auf die Straße und wird von einem Jeep erfaßt. Im Innern des Wagens sitzen: Wladik, Walera und Michlja. Doch das Schicksal nimmt eine überraschende Wende für die junge Frau, aber auch für die Gangster-Troika.

Nummer 5 hat keine Chance

Nummer 5 hat keine Chance

Deine Meinung zu »Nummer 5 hat keine Chance«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
16.09.2007 20:26:16
Animagirl

leider ist das buch zu kurz - ja ein krimi ist es nicht - aber es beschreibt in der damaligen UdSSR wie es war.
Aber es ist trozdem schön es zu lesen - mal was anderes :-)

23.04.2004 15:46:48
Remo

Recht schlau werd ich nicht aus dem Minibüchlein. Ein richtiger Krimi ist es eigentlich nicht, eher eine Fabel für naive Ländler damit sie wenn Sie in die grosse Stadt kommen, nicht übers Ohr gehauen werden. Trotzdem im sicheren Daschkowa Stil geschrieben. Kleine Nachtlektüre