Lenas Flucht

Erschienen: Januar 2004

Bibliographische Angaben

  • Moskau: Eksmo, 1996, Titel: 'Кровь нерождённых', Seiten: 540, Originalsprache
  • Berlin: Aufbau, 2004, Seiten: 233, Übersetzt: Helmut Ettinger
  • Berlin: Aufbau, 2007, Seiten: 233
Wertung wird geladen

Die Journalistin Lena muß um ihr noch ungeborenes Kind fürchten: Als sie in einem seltsamen Krankenhaus aufwacht, will man ihr einreden, das Baby sei schon tot. Instinktiv flieht sie aus der Klinik, doch die Miliz glaubt ihr nicht einmal, als sie bis in ihre Wohnung verfolgt wird. Lena spürt, dass es hier um mehr geht als eine medizinische Fehldiagnose.

Lenas Flucht

Lenas Flucht

Deine Meinung zu »Lenas Flucht«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren