Flieh, wenn du kannst

  • Goldmann
  • Erschienen: Januar 1995
  • München: Goldmann, 1995, Seiten: 411, Übersetzt: Mechtild Sandberg-Ciletti
  • München: Goldmann, 1997, Seiten: 411
  • München: Goldmann, 2000, Seiten: 411
  • München: Goldmann, 1999, Seiten: 411
  • München: Goldmann, 2004, Seiten: 411
  • Berlin: Springer, 2011, Seiten: 361
Flieh, wenn du kannst
Flieh, wenn du kannst
Wertung wird geladen

Ein neuer Psychothriller der erfolgreichen amerikanischen Autorin. Ein Anruf ist es, der das Leben der Lehrerin Bonnie Wheeler aus dem Gleichgewicht bringt: "Du bist in Gefahr. Und deine kleine Tochter auch!" Anruferin ist Joan, die ehemalige Ehefrau von Rod, der inzwischen mit Bonnie verheiratet ist. Und dann wird Joan ermordet aufgefunden, und Bonnie gilt als Hauptverdächtige. Auf eigene Faust versucht sie, Licht in die mysteriöse Angelegenheit zu bringen. Die Ergebnisse ihrer Recherchen lassen sie an allem zweifeln, was ihr Leben bisher ausmachte: an Ehemann, Freunden, an der eigenen Vergangenheit.

Flieh, wenn du kannst

, Goldmann

Flieh, wenn du kannst

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Flieh, wenn du kannst«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren