Jagdfieber

Erschienen: Januar 1995

Bibliographische Angaben

  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 1995, Seiten: 299, Originalsprache
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2003, Seiten: 332, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

4 x 91°-100°
1 x 81°-90°
1 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:92.5
V:5
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":1,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":1,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":1,"98":0,"99":1,"100":2}

Für Mark Malecki, Revisor bei einer Düsseldorfer Privatbank, ist die Welt nicht mehr in Ordnung, seit ihn seine Frau verlassen hat. Als alleinerziehender Vater fühlt er sich überfordert, trinkt zuviel und kommt morgens zu spät zur Arbeit. Schließlich verliert sein Chef die Geduld und schickt ihn auf eine "Strafexpedition": Mark soll in der Nähe von Freiburg eine Bankfiliale überprüfen, ein Routinejob, der außer guter Schwarzwaldluft wenig verspricht. Doch in Ellertal erleben Mark und sein Kollege Paul ein Überraschung: Die kleine Zweigstelle hat höhere Wertpapierumsätze und Sapreinlagen als die Hauptstelle, mehrere Kontoinhaber sind nicht auffindbar. Es riecht nach Steuerbetrug! Die Fäden laufen zusammen in der Hand des eigenartigen Filialleiters Alwin Graf Brelau, eines passionierten Jägers. Malecki spürt, dass Brelau mehr als eine Leiche im Keller hat und über Mittel verfügt, mit denen er die ganze Kleinstadt unter Druck setzen kann. Und trotzdem unterschätzt Malecki seinen Gegner - bis ein Mord passiert ..

Jagdfieber

Jagdfieber

Deine Meinung zu »Jagdfieber«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
06.11.2018 14:34:51
Greta

Sorry für die Schreibfehler, habe vergessen zu korrigieren!Sorry für die Schreibfehler, habe vergessen zu korrigieren!Sorry für die Schreibfehler, habe vergessen zu korrigieren!Sorry für die Schreibfehler, habe vergessen zu korrigieren!Sorry für die Schreibfehler, habe vergessen zu korrigieren!Sorry für die Schreibfehler, habe vergessen zu korrigieren!

06.11.2018 14:32:33
Greta

Ich kann Lisa Weber nur recht geben. auch ich habe ausnahmslos alle historischen romane von R.G. gelesen und bei jedem einzelnen hat meist auf der ersten Seite der "Staubsaugereffekt" eingesetzt, ich war in der Geschcihte und konnte mich bis zum ende kaum daraus lösen, auch wenn es an die tausendSeiten kratzte. Ich habe nciht eine einzige langweilige Sequenz oder einen flachen Charakter, geschweige denn historische Ungenauigkeiten finden können. Daher kann ich Hendrik nicht verstehen (was ist übrigens ein "kurz" geschriebenes Buch?) und man braucht Erwartungen nicht zurückschrauben - warum sollte man- auch hier verstehe ich diesen verfasser nciht. Liest man einmal Philippa gregory zum Beispiel, so wird man feststellen, daß die mit der englischen Geschichte nicht so auf gutem Fuß steht wie R.G.
Die Leistung von Gablé im historischen Genre ist herausragend.

01.05.2017 19:57:53
Lisa Weber

Die historischen Romane von R.G. sind die besten, die ich je gelesen habe und zwar ausnahmslos. Ich habe sie alle gelesen undauch die von anderen englischen Autorinnen, die in der historischen Präsion und in der Erzählkunst R.G. nicht das Wasser reuichen können. Die Bücher sind exzellent recherchiert, spannend und humorig geschrieben und die Protagonisten und Szenen sind farbig und lebhaft. Da muss man gar nichts zurückschauben, lieber H.

06.03.2008 02:05:24
Rolf.P

Der Roman Jagdfieber ist im Großen und Ganzen ein spannender Krimi, der jedoch insgesamt erheblich überzeichnet.
Etwas mehr Konzentration auf ein Thema, wie z.B. Missbrauch von Kindern oder behinderte Kinder hätten dem Krimi sicher gut getan. Zu viele Probleme werden nur an der Oberfläche angekratzt und die Handlung gerät durch die vielen Abschweifungen manchmal ins Stocken.
Die Geschichte kommt zwar anfangs nur etwas langsam ins Rollen, doch dann wird es so richtig spannend. Genau das richtige für ein unverplantes Wochenende.

04.11.2006 19:51:49
Rolf Wamers

Ein richtig guter Krimi, stringent und spannend erzählt, der Hoffnung auf mehr von dieser Autorin machte. Aber im zweiten Malecki-Roman drehte sie bereits ein zu großes Rad und die Spannung wurde von der Stofffülle quasi erschlagen. In der Folgezeit wandte sich Ingrid Krane-Müschen dann dem historischen Wälzer zu. Sie übersetzte noch 3 Krimis von Sarah Caudwell - und das war`s dann (bis heute) im Krimi-Genre.
Kleiner Schnack noch: in ihrer Biographie schreibt sie gerne, sie sei "in einer kleinen Stadt am Niederrhein" geboren. Die kleine Stadt hat fast 250.000 Einwohner und heißt Mönchengladbach. Das mit der kleinen Stadt hat sie natürlich von Marlene ("geboren in einer kleinen Stadt in Deutschland" = Berlin). Aber wenn etwas gut ist, warum soll man es nicht übernehmen, gell ?

03.04.2005 18:05:20
Hendrik

Ich bin der Meinung das die historischen Romane von R. Gable besser sind als ihre Krimis.
Dennoch kam man das Buch gut lesen,es ist kurz und verständlich geschrieben. Man sollte seine Erwartungen in Bezug auf die historischen Romane aber etwas zurückschrauben.

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren