Schneewittchens Unschuld

Erschienen: Januar 1999

Bibliographische Angaben

  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 1999, Seiten: 460, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:97
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":1,"98":0,"99":0,"100":0}

 

Schneewittchens Unschuld

Schneewittchens Unschuld

Deine Meinung zu »Schneewittchens Unschuld«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
13.01.2008 17:40:24
Moku

Ichkann RolfWamers nicht zustimmen. Mag sein, dass die Storyline an sich nichts Originelles ist; aber allein der schöne Schreibstil macht es das Lesen wert.

Ich habe noch nie ein deutsches Buch gelesen und gedacht, dass ich den Schreibstil vergöttere. Das Buch hat Humor und Spannung - die Beziehung von Frank und Alexander ist einzigartig. Wer das nicht verstanden hat, tut mir Leid.

04.07.2007 22:47:08
julia

Ich bin erst im ersten Drittel - doch ich muss sagen, es ist eines der tollsten Bücher die ich in letzter Zeit gelesen habe. Ich habe eben fast alle anderen Bücher der Autorin bestellt. Bin einfach begeistert!!! Schade, dass ich nicht früher auf dieses Juwel gestoßen bin - doch nun wird das aufgeholt :-)

23.05.2004 11:37:13
Rolf Wamers

Nun schreib ich mal was Nettes über schwule Liebe, hat sich Frau Carels wohl gedacht. Die Marketingabteilung brachte eine schöne Maid aufs Cover, und das Lektorat sorgte für den Bastei-blöden Titel. Fertig war ein typisches Mainstream-Taschenbuch unserer Zeit: Nix Halbes und nix Ganzes.

Echte Täter,
wahre Ereignisse

Wir berichten über spannende Kriminalfälle und spektakuläre Verbrechen, skrupellose Täter und faszinierende Ermittlungsmethoden – historisch, zeitgeschichtlich, informativ. Aktueller Beitrag: Der große Wall-Street-Anschlag von 1920, ein Krimi-Couch Spezial von Dr. Michael Drewniok. Titel-Motiv: © istock.com/EXTREME-PHOTOGRAPHER

mehr erfahren