Die Ermittlungen des Commissario Collura

  • Wagenbach
  • Erschienen: Januar 2003
  • Pistoia: Libreria dell'Orso, 2002, Titel: 'Le inchieste del Commissario Collura', Seiten: 91, Originalsprache
  • Berlin: Wagenbach, 2003, Seiten: 96, Übersetzt: Moshe Kahn
  • München: Der Hörverlag, 2006, Seiten: 1, Übersetzt: Miroslav Nemec
  • München: Der Hörverlag, 2008, Seiten: 1, Übersetzt: Miroslav Nemec
Die Ermittlungen des Commissario Collura
Die Ermittlungen des Commissario Collura
Wertung wird geladen

Andrea Camilleri, dessen Romane um den Commissario Montalbano auch in deutscher Sprache zahllose Krimifans begeistern, zaubert einen weiteren beamteten Ermittler aus dem Hut: Commissario Collura, mindestens ebenso bärbeißig wie sein Kollege, aber in einem völlig anderen Umfeld tätig.

Das vorliegende Bändchen enthält acht kürzere Erzählungen, die Camilleri ursprünglich für eine italienische Tageszeitung verfasste. Aus der Einschränkung, eine bestimmte Textlänge einzuhalten, macht der große Erzähler eine Tugend: Mit wenigen Sätzen führt er seinen Lesern eine ganze Welt vor Augen.

Die Ermittlungen des Commissario Collura

Andrea Camilleri, Wagenbach

Die Ermittlungen des Commissario Collura

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Die Ermittlungen des Commissario Collura«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren