Die Mühlen des Herrn

  • Wagenbach
  • Erschienen: Januar 2000
  • Mailand: Rizzoli, 1999, Titel: 'La mossa del cavallo', Seiten: 247, Originalsprache
  • Berlin: Wagenbach, 2000, Seiten: 219, Übersetzt: Moshe Kahn
  • Berlin: Wagenbach, 2001, Seiten: 219
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2002, Seiten: 206
  • Berlin: Wagenbach, 2012, Seiten: 234
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2013, Seiten: 206
Die Mühlen des Herrn
Die Mühlen des Herrn
Wertung wird geladen

In Camilleris berühmt-berüchtigtem Sizilien soll ein neuer Inspekteur aus Rom die fiskalischen Einnahmen aus den Mühlenbetrieben kontrollieren. Die Suche nach den Drahtziehern einer umfassenden Steuerhinterziehung erweist sich als hochexplosiv. Ein gerissener Mafiosi, ein eifriger Inspekteur, ein gieriger Pfarrer und eine schöne Witwe: ein jeder will etwas anderes. Doch alle verwickeln sich in einem Netz aus Korruption, mafiosen Intrigen, Sprach- und Liebesverwirrungen.

Die Mühlen des Herrn

Andrea Camilleri, Wagenbach

Die Mühlen des Herrn

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Die Mühlen des Herrn«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren