Der unschickliche Antrag

Erschienen: Januar 1998

Bibliographische Angaben

  • Palermo: Sellerio, 1988, Titel: 'La concessione del telefono', Seiten: 269, Originalsprache
  • Berlin: Wagenbach, 1998, Seiten: 277, Übersetzt: Moshe Kahn
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2001, Seiten: 265
  • Berlin: Wagenbach, 2004, Seiten: 249
  • Berlin: Wagenbach, 2007, Seiten: 239
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2008, Seiten: 265
Wertung wird geladen

Wie der simple Antrag auf ein Telefon im Jahr 1891 in Sizilien zum Auslöser für zahllose Wirren, Intrigen, Morde und Liebesdramen wird, so daß am Ende halb Sizilien in den Fall verwickelt ist, davon erzählt dieser höchst komische Roman von Andrea Camilleri, dem Erfolgsautor aus Italien.

"Die dringende Empfehlung, Camilleri zu lesen, ist alles andere als ein unschicklicher Antrag." (Die Welt)

Der unschickliche Antrag

Der unschickliche Antrag

Deine Meinung zu »Der unschickliche Antrag«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren