Die sizilianische Oper

  • Piper
  • Erschienen: Januar 2000
  • Palermo: Sellerio, 1995, Titel: 'Il birraio di Preston', Seiten: 236, Originalsprache
  • München; Zürich: Piper, 2000, Seiten: 270, Übersetzt: Monika Lustig
  • München; Zürich: Piper, 2001, Seiten: 271
  • München; Zürich: Piper, 2002, Seiten: 270
  • Freiburg im Breisgau: Audiobuch, 2004, Seiten: 6, Übersetzt: Frank Arnold
  • München; Zürich: Piper, 2005, Seiten: 270
  • München; Zürich: Piper, 2009, Seiten: 280
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2012, Seiten: 270
Die sizilianische Oper
Die sizilianische Oper
Wertung wird geladen

Im sizilianischen Städtchen Vigata wird eine umstrittene Opernaufführung zum Zankapfel zwischen der Präfektur und den gewitzten Vigatesern. Nach dem gründlichen Mißlingen des feierlichen Abends steht dann auch noch das Theater in Flammen. Verdächtige gibt es jede Menge, doch wer von ihnen würde tatsächlich so weit gehen? Köstliche Charaktere, pralle Erotik, viel Lokalkolorit und ein rasantes Erzähltempo - all dies macht diesen Roman zu einer berauschenden Lektüre.

Die sizilianische Oper

Andrea Camilleri, Piper

Die sizilianische Oper

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Die sizilianische Oper«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren