Die Beichte

Erschienen: Januar 2003

Bibliographische Angaben

  • North Melbourne: Spinifex, 2002, Titel: 'The Screaming of the Innocent', Seiten: 215, Originalsprache
  • München: btb, 2003, Seiten: 283, Übersetzt: Berthold Radke
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2017, Seiten: 286
Wertung wird geladen

Ein Dorf in Botswana, Afrika: Eines Nachmittags verschwindet ein kleines Mädchen spurlos, der Vorfall wird vertuscht, offiziell heißt es, wilde Tiere hätten das Kind getötet. Fünf Jahre später kommt die junge Sozialarbeiterin Amantle in das abgelegene Dorf und stößt zufällig auf die blutgetränkten Kleider des Mädchens - sie liegen in einem alten Karton versteckt. Amantle macht sich auf die schwierige Suche nach dem Mörder. Die Beichte ist nicht nur ein Roman über Afrika und die Zustände dort, sondern vor allem ist es auch ein Roman über starke Frauen, die ihren Weg in einer ihnen nicht immer freundlich gesinnten Gesellschaft gehen.

Die Beichte

Die Beichte

Deine Meinung zu »Die Beichte«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren