Jenseits von Mitternacht

  • Ullstein
  • Erschienen: Januar 1974
  • New York: Morrow, 1973, Titel: 'The other Side of Midnight', Seiten: 440, Originalsprache
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1974, Seiten: 429, Übersetzt: Christiane Bertoncini
  • Frankfurt am Main; Berlin; Wien: Ullstein, 1977, Seiten: 429
  • Frankfurt am Main; Berlin; Wien: Ullstein, 1979, Seiten: 429
  • München: Goldmann, 1981, Seiten: 429
  • München: Goldmann, 1988, Seiten: 429
  • München: Goldmann, 1997, Seiten: 429
  • Berlin: Ullstein, 1999, Seiten: 429
  • München: Pavillon, 2003, Seiten: 429
  • Berlin: Ullstein, 2005, Seiten: 429
Jenseits von Mitternacht
Jenseits von Mitternacht
Wertung wird geladen

Ein sensationeller Mordprozeß lockt Heerscharen von Journalisten und Prominenten aus aller Welt nach Athen. Was dort vor den Schranken des Hohen Gerichts aufgerollt wird, ist die Lebens- und Liebesgeschichte zweier attraktiver Frauen, die demselben Mann heillos verfallen sind. Und aus dem Hintergrund schlägt als selbstherrlicher Rachegott ein Industriemagnat zu, wenn die Stunde jenseits von Mitternacht beginnt.

Jenseits von Mitternacht

Sidney Sheldon, Ullstein

Jenseits von Mitternacht

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Jenseits von Mitternacht«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren