Glaub nicht, es sei vorbei

Erschienen: Januar 2002

Bibliographische Angaben

  • New York: St. Martin's Press, 2001, Titel: 'Since you've been gone', Seiten: 344, Originalsprache
  • Frankfurt am Main: Krüger, 2002, Seiten: 384, Übersetzt: Irmengard Gabler
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2003, Seiten: 384
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2017, Seiten: 384

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:86
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":1,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Zehn Jahre ist es her, dass Rebekka Ryan das letzte Mal in ihrer Heimatstadt Sinclair in West Virginia gewesen ist, wo damals ihr kleiner Bruder Jonnie entführt und getötet wurde. Der Täter wurde nie gefasst und Rebekka verließ Sinclair, um in New Orleans einen Neuanfang in ihrem Leben zu wagen. Aber die Vergangenheit kehrt noch einmal zurück: Todd, der kleine siebenjährige Sohn ihrer Kusine Molly ist spurlos verschwunden und Rebekka fährt zum ersten Mal nach...

Glaub nicht, es sei vorbei

Glaub nicht, es sei vorbei

Deine Meinung zu »Glaub nicht, es sei vorbei«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
06.04.2018 22:06:15
trafik

Wie alle Carlene Thompson Krimis, einfach großartig.
Die Krimiautorin aus den USA versteht es brilliant, spannende Thrillers zu schreiben. Die Handlung extrem durchgedacht. Vorallem bei der Auflösung des Falls. Ebenso eine hervorragende Schreibweise.
Man kann nur jubeln, bei den Büchern von Carlene Thompson.
Schade, daß die neueren Krimis nicht mehr ins deutsche übersetzt werden.

12.09.2006 16:59:33
tini

Das ist mein 2. Buch von C. Thompson es war von Anfang bis Ende recht spannend obwohl es ewas verwirrend war mit den ganzen Person hatte ich bis kurz vor Schluß kein Verdacht wer der Täter war . trotzalldem eine gute Geschichte :-)) Echt gut !!

08.07.2006 23:19:38
Anne-Kathrin

Huhu an alle Carlene-Thompson-Fans :-) Ich kann dieses Buch nur wärmstens empfehlen, denn es hat sogar mich, die ich eher nicht vom Lesen begeistert bin, begeistert! Ein spannender Krimi mit der richtigen Brise einer Liebesgeschichte - super Mischung! Vor allen Dingen gibt es ganz viele unvorhersehbare Verstrickungen und Zusammenhänge, die das Buch wiederum spannend machen...also hängt euch in die Seiten, Leute ;-)
Liebe Grüße, Anne

23.04.2006 23:14:53
Nicole

Bin gerade dabei dieses Buch zu lesen, werde mich auch gleich wieder daran begeben und dann habe ich soweit alle von ihr gelesen und hoffe, das bald neue erscheinen werden.

Also immer wieder Carlene Thompson, bin regelrecht süchtig nach ihr.

28.10.2005 20:34:30
Madelaine Huber

Ich habe das Buch von meiner Kusine geschenkt und empfohlen bekommen und ich war davon so begeistert das ich es tag und nacht gelesen habe. Ich werde das Buch in deutsch als mein GFS vorstellenich würde diese buch jedem empfehlen es ist spannend .

27.10.2005 19:22:27
Kathrin

Ich fand das Buch auch sehr schwer zu lesen, doch es hat mich so beeindruckt, dass ich es nun meiner Klasse vorstellen werde!Ich hatte zuerst gar keine Vorstellung, wer der Täter sein könnte, doch je weiter ich gelesen hab, desto mehr konnte ich erahnen wer es sein könnte.Ich rate jedem, der sich für Krimis interessiert dieses Buch zu lesen, man wird nicht entäuscht...

25.07.2005 18:12:16
Astrid Wehrberger

Habe bis jetzt alle Bücher, die auf dem deutschen Markt erschienen sind, von C.T. gelsen. Muß aber eingestehen, dass dieses hier sehr schwer zu lesen war. Hatte schonmal damit angefangen, nach 100 Seiten wieder weggelegt, da ich mit den Visionen von Rebekka nichts anfangen konnte.
Ist man aber erst mal in dem ganzen Stoff drin und versteht das Familiendurcheinander, liest es sich gut.
Bin schon gespannt, wann ein neues Buch rauskommt

20.07.2005 13:26:36
Milva, CH

Aller Anfang ist schwer... so hatte ich es jedenfalls mit diesem Buch. Habe mich dann gottseidank doch noch durchgerungen es fertig zu lesen, denn ab Mitte des Buches konnte ich es fasst nicht mehr aus den Händen legen. Hatte fast jeden in Verdacht ausser eben gerade der Täter! :o)

31.01.2005 09:06:56
Caro

Super! Mein erstes Buch von Thompson, habe es übers Wochenende verschlungen. Obwohl....den/die Täter hatte ich relativ schnell in Verdacht. Tat aber der Spannung überhaupt keinen Abbruch! Sehr empfehlenswert!

27.01.2005 20:20:42
Martina

"Glaub nicht es sei vorbei" genau der richtige Titel für diesen super spannenden Krimi.

Das Buch fesselt einen bis zur letzten Minute und das Ende ist wie bei allen Büchern von Carlen Thompson nicht so wie man glaubt.

18.07.2004 14:25:06
Ka1

Habe das Buch soeben fertig gelesen und ich muss sagen, dass es eindeutig eines der besseren Bücher von C. Thompson ist. Super für Urlaub oder Wochenende geeignet, eben dann, wenn man am Stück lesen kann. Denn dann kann man sich richtig "einlesen" und das Buch nimmt einen gefangen. Sympathische Hauptdarsteller (natürlich mit Hund) und eine gute Geschichte. Note 2.

11.05.2004 10:33:38
Christin

Ich muß allgemein sagen, dass ich jedes ihrer Bücher regelrecht verschlungen habe! Sie schreibt derart fesselnd, das man das Buch garnicht wieder weglegen kann! Lest ihre Bücher - sie ist wirklich gut!