Im Falle meines Todes

Erschienen: Januar 1999

Bibliographische Angaben

  • New York: St. Martin's Press, 1999, Titel: 'In the event of my death', Seiten: 328, Originalsprache
  • Frankfurt am Main: Fischer, 201, Seiten: 362, Übersetzt: Anne Steeb
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2017, Seiten: 364

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:91
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":1,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Nie wird Laurel jene Nacht vergessen können, als ein dummer Streich für eines der Mädchen tödlich endete. Seither sind dreizehn Jahre vergangen. Und jetzt plötzlich hat sich jemand in den Kopf gesetzt, die überlebenden Freundinnen von damals eine nach der anderen zu ermorden. Laurel könnte die nächste sein...

Im Falle meines Todes

Im Falle meines Todes

Deine Meinung zu »Im Falle meines Todes«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
12.04.2018 15:30:03
trafik

Weltklasse dieses Buch. Die Handlung ist extrem spannend aufgebaut. Sehr gut durchgedachte Geschichte. Der Schreibstil von Carlene Thompson ist das große Markenzeichen der Amerikanerin. Flüssig und niemals Langatmig. Auch die Personenbeschreibungen sind genial.
Gesamtgesehen ein Weltklassebuch. Schade das die neuersten Bücher nicht mehr ins deutsche übersetzt werden.

13.10.2010 19:50:40
Grethler,Gaby

Wenn man es schafft, sich so weit zu beherrschen, dass man das Buch bis Seite 149 liest und nicht vorher an die Wand knallt, dann ist es spannend und präsentiert einen überraschenden Täter. Mich macht nur immer rasend, dass Frauen als absolute Hohlköpfe dargestellt werden, die Angesichts einer tödlichen Bedrohung lieber den Kopf in den Sand stecken, anstatt zur Polizei zu gehen. Man lebt allein am Waldrand, der Täter ist einem mit dem Auto quasi bis an die Haustür gefolgt und man ist zeitlich zu eingespannt eine neue Batterie für den Garagenheber zu besorgen. Also bitte!!!

25.02.2008 16:23:38
Henriette

Wie die letzten Bücher auch hat mir dieses sehr gut gefallen. Es ist
spannend bis zum Schluss. Man wird bis zum Schluss hingehalten, was den
Mörder betrifft. Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen. Es gibt
keine Fremd- oder Fachwörter, die man erst nachschlagen muss. Die
Protagonisten sind gut dargestellt. Nicht zu viel, ich fand es so in
Ordnung.

30.01.2008 22:55:41
lulu

das buch:"im falle meines todes"ist das erste aber mit sicherheit nicht das letzte buch,dass ich von c.t. gelesen habe.
es ist sehr spannend aufgebaut und diese spannung wird bis zum schluss gehalten!!
ich freue mich auf weiter bücher dieser exzelenten autorin und kann jedem empfehlen eines ihrer krimis zu lesen...
wie ich gehört habe,gibt es eine sogenannte lesewahn...in diesen(muss ich gestehen)bin ich auch geraten!!

18.11.2007 17:08:06
Bio-Fan

Ein "Thompson" in bewährter hoher Qualität. Was diesen Roman auszeichnet sind C.T. intimen Kenntnisse der Welt und Scheinwelt des amerikanischen Bürgertums.Das macht ihre Protagonisten so farbig und intensiv, dass man Gedanken und Gefühle ihrer Charaktere sehr gut nach empfinden und sich auch mit ihnen identifizieren kann. Die Story ist nun nichts Neues: Die Schatten der Vergangenheit verändern das Leben einer Kleinstadtidylle nachhaltig- sprich tödlich.

07.09.2006 16:39:54
Mary_Poppins

Dieses Buch war wirklich super. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Wie alle Bücher von Carlene Thompson liest sich auch dieses sehr flüssig. Freue mich auf weitere Bücher von ihr.

23.04.2006 23:09:48
Nicole

Hallo,
also ich liebe alle Bücher von C.Thompson.
Dieses war das erste was i8ch gelesen hatte von ihr und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen.
Was ich besonders mag ist das sie immer irgendwie eine kleine Liebesgeschichte beinhalten,auch wenn sie nicht immer gut ausgehen.

Freue mich auf weitere Bücher von ohr.

Nur zu empfehlen in jeder Hinsicht!!!!

24.06.2005 17:51:25
Silvie

Also, ich muss schon sagen, selbst wenn die Bücher von Carlene Thompson wirklich meist nach dem selben Muster gestrickt sind, find ich sie immer wieder spannend bis zur letzten Seite. Ich habe alle 8 bisher veröffentlichten Titel von ihr und warte schon fieberhaft auf das Nächste. Die Bücher haben nur einen "Fehler" sie machen "süchtig": Einmal angefangen zu lesen, kann man einfach nicht mehr aufhören.

16.01.2005 16:54:42
Alexandra

Ich finde,dass es sich hierbei eindeutig um das beste, spannendste Buch von Carlene Thompson handelt.
Die einzige Sache, und das ist wirklich eine Kleinigkeit, die mich stört, ist die Tatsache, dass in ihren Geschichten immer wieder Hunde auftauchen, die vor irgendetwas Angst haben;sei es vor Wasser,vor Menschen etc.Ich selber habe Hunde sehr gerne, aber wenn diese für die Handlung unwichtig sind und nur ihre Probleme beschrieben werden, könnte man sie auch weglassen.

25.11.2004 13:49:20
eva

was für ein unglaubliches buch!!!
habs bestimmt schon 5 mal gelesen und es bleibt einfach spannend,immer und immer wieder!carlene thompson hat einfach einen wunderbaren erzählstil, der einen mitfiebern lässt und vorallen dingen kann man sich nicht so einfach von ihr und ihren büchern losreissen!

17.08.2004 03:03:45
Bea

Uff, gerade fertig gelesen (3.02 Uhr) und so begeistert, dass ich mich hier gleich noch nach anderen Büchern von C.Thompson umschauen wollte.
Mag ja sein, dass die Bücher immer nach dem gleichen Muster gestrickt sind, aber was ist das für ein spannendes Muster! C.Thompson schließt hier nahtlos an die ersten und noch wirklich spannenden Büchern von Mary Higgins Clark an. Einfach nur super! lg Bea

01.06.2004 10:02:29
S.Freund

Ich finde dieses Buch super gigantisch cool!!!!!!!Dies ist eines meiner Lieblingsbücher.Echte klasse!!!!Vielen Dank!!!

26.05.2004 00:19:48
Cassandra

Carlene Thompson Krimis sind immer nach dem gleichen Muster aufgebaut. Eine Frau gerät in eine Misere und lernt dabei einen hoch interessanten Mann kennen. Mal wird was draus, mal nicht.
Das Vorweg. Allerdings tut das den Büchern (in den meisten Fällen) keinen Abbruch. Es ist immer wieder unterhaltsam. Im Falle meines Todes ist interessant zu lesen, spannend und stimmig. Auch wenn man relativ früh drauf kommt wer der Mörder ist, ist es ein leichts, Sommer-Lesevergnügen.
Ein Krimi für zwischendurch.

28.10.2003 18:48:13
jenny

Ich finde dieses Buch einfach Klasse ich bin 15 Jahre un dkann nicht aufhören dieses Buch zu lesen !Bin aber noch nciht fertig deswegen geh ich noch mal!