Winkelzüge

  • Diogenes
  • Erschienen: Januar 2000
  • London: Michael Joseph, 1998, Titel: 'Field of 13', Seiten: 272, Originalsprache
  • Zürich: Diogenes, 2000, Seiten: 403, Übersetzt: Michaela Link
  • Zürich: Diogenes, 2001, Seiten: 403
Wertung wird geladen

Nach 36 Romanen präsentiert uns der Meister des Thrillers (Der Spiegel, Hamburg) zum ersten Mal eine Sammlung von Kurzgeschichten, wie sie schillernder nicht sein könnte. Entstanden zwischen 1970 und 1998, ist sie ein Querschnitt durch Francis' Schaffen. Figuren aus allen Schichten - darunter Sportreporter, Adelssprosse, Zigeuner und Totokassiererinnen - kämpfen hier um Erfolg, Geld und Leben.

Winkelzüge

, Diogenes

Winkelzüge

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Winkelzüge«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren