Rivalen

  • Diogenes
  • Erschienen: Januar 1999
  • London: Michael Joseph, 1997, Titel: '10-lb Penalty', Seiten: 308, Originalsprache
  • Zürich: Diogenes, 1999, Seiten: 298, Übersetzt: Malte Krutzsch
  • Bergisch Gladbach: Lübbe Audio, 2002, Seiten: 3, Übersetzt: Detlef Bierstedt
  • Zürich: Diogenes, 2001, Seiten: 298
Wertung wird geladen

Es ist ein heißes Rennen, das der britische Politiker George Juliard antritt. Denn es geht um nichts Geringeres als um das Amt des Premierministers. Juliards Handicap: Er ist Witwer und hat keine charmante Frau zur Seite. Deshalb soll sein siebzehnjähriger Sohn Ben ihn auf den Wahltouren begleiten. Doch der Kampf um Stimmen wird nicht nur mit legalen Mitteln geführt, und so muß Ben schon bald eine neue Rolle übernehmen, die des Leibwächters.

Rivalen

Dick Francis, Diogenes

Rivalen

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Rivalen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren