Außenseiter

  • Diogenes
  • Erschienen: Januar 1991
  • London: Michael Joseph, 1990, Titel: 'Longshot', Seiten: 276, Originalsprache
  • Zürich: Diogenes, 1991, Seiten: 396, Übersetzt: Gerald Jung
  • Zürich: Diogenes, 1993, Seiten: 396
  • Bergisch Gladbach: Lübbe Audio, 2003, Seiten: 3, Übersetzt: Detlef Bierstedt
Wertung wird geladen

John Kendall, Anfang dreißig, Verfasser von Ratgebern fürs überleben in Wüste und Dschungel, fühlt sich berufen, einen Roman zu schreiben. Er zieht sich ins Privatleben zurück, nimmt aber nach zehn Hungermonaten dankbar das Angebot an, eine Biographie über den erfolgreichen und exzentrischen Pferdetrainer Tremayne Vickers zu schreiben. Frohgemut beginnt er auf Vickers' Trainingshof mit den Recherchen. Doch bald wird er mit schrecklichen Dingen konfrontiert, sieht er sich Gefahren ausgesetzt, die denen des Dschungels in nichts nachstehen.

Außenseiter

Dick Francis, Diogenes

Außenseiter

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Außenseiter«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren