Banker

  • Ullstein
  • Erschienen: Januar 1983
  • London: Michael Joseph, 1982, Titel: 'Banker', Seiten: 277, Originalsprache
  • Frankfurt am Main; Berlin; Wien: Ullstein, 1983, Titel: 'Galopp in Gefahr', Seiten: 285, Übersetzt: Malte Krutzsch
  • Zürich: Diogenes, 1993, Seiten: 360
Wertung wird geladen

Tim Ekaterin, Vorstandsmitglied einer angesehenen Handelsbank, ist für einen Fünfmillionenkredit verantwortlich, der Oliver Knowles den Kauf des Rennpferdes Sandcastle, Gewinner der berühmtesten Rennen Englands, zu Zuchtzwecken finanzieren soll. Und die Prämien für die Deckung einer Stute mit Sandcastle bringen das Geld, den Kredit zurückzuzahlen. Eine einfache Rechnung - wenn nichts dazwischenkommt...

Banker

Dick Francis, Ullstein

Banker

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Banker«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren