Zuschlag

  • Ullstein
  • Erschienen: Januar 1975
  • London: Michael Joseph, 1974, Titel: 'Knock Down', Seiten: 206, Originalsprache
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1975, Titel: 'Voll Blut', Seiten: 125, Übersetzt: Ursula Goldschmidt
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1987, Titel: 'Voll Blut', Seiten: 125
  • Zürich: Diogenes, 1998, Seiten: 303, Übersetzt: Ruth Kreen
Wertung wird geladen

Zu viel Ehrlichkeit schafft Feinde, zumal im Rennsport, wo nicht jeder saubere Hände hat. Außer John Dereham. Nachdem ein Sturz seine Jockey-Karriere jäh beendete, hat er sich als Agent für Vollblutpferde einen Namen gemacht. Sein stetig wachsender Erfolg weckt aber den Neid einiger Berufskollegen, die sich auf schmutzige Geschäfte spezialisiert haben. Als Dereham sich standhaft weigert, bei den korrupten Machenschaften mitzuziehen, wird es brenzlig ernst. Nur mit einiger Mühe gelingt es ihm, seinen Kopf noch rechtzeitig aus der Schlinge zu ziehen.

Zuschlag

, Ullstein

Zuschlag

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Zuschlag«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren