Peitsche

  • Ullstein
  • Erschienen: Januar 1970
  • London: Michael Joseph, 1969, Titel: 'Enquiry', Seiten: 224, Originalsprache
  • Frankfurt am Main; Berlin; Wien: Ullstein, 1970, Titel: 'Milford liebt die Peitsche', Seiten: 149, Übersetzt: Brigitte Fock
  • Zürich: Diogenes, 1995, Seiten: 267, Übersetzt: Nikolaus Stingl
Wertung wird geladen

Wenn ein Jockey seine Lizenz verliert, ist er erledigt. Um so mehr, wenn ihm Betrug im Rennen vorgeworfen wird. Kelly Hughes läßt sich nicht einfach vom Turf verjagen. Er weiß, dass er reingelegt worden ist, und versucht auf eigene Faust herauszufinden, warum. Seine Untersuchung fördert eine Intrige zutage, die die konservative britische Rennwelt in ihren Grundfesten erschüttern würde ...

Peitsche

, Ullstein

Peitsche

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Peitsche«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren