Die Rache des schönen Geschlechts

Erschienen: Januar 2003

Bibliographische Angaben

  • Bergisch Gladbach: Lübbe, 2003, Seiten: 315, Übersetzt: Christiane von Bechtolsheim
  • Bergisch Gladbach: BLT, 2004, Seiten: 315
  • Mailand: Mondolibri, 2002, Titel: 'La Paura di Montalbano', Seiten: 321, Originalsprache

Couch-Wertung:

77°
Wertung wird geladen
Peter Kümmel
Hier zeigt sich, was einen großen Erzähler ausmacht

Buch-Rezension von Peter Kümmel Jul 2003

Das neueste Buch aus der Montalbano-Reihe ist eine Kombination aus den bisher in der Reihe erschienenen Romanen und Kurzgeschichten. "Die Rache des schönen Geschlechts" enthält neben den drei Kurzgeschichten

  • Fieber
  • A Hatful of Rain oder Ein Hut voll Regen
  • Montalbano hat Angst

auch drei Erzählungen,

  • Tödlich verwundet
  • Das vierte Geheimnis
  • Die Dinge im Dunkeln lassen,

die mit einem Umfang von jeweils etwa hundert Seiten schon fast Romanstärke erreichen.

Über den Inhalt der einzelnen Geschichten möchte ich nicht allzu viel verlieren, - denn davon steht in obigem Klappentext schon genügend - aber für reichlich Abwechslung ist gesorgt. Eine der Erzählungen führt Montalbano weit zurück in die Vergangenheit, zwei davon passen wunderbar zum Arbeitstitel "Rache des schönen Geschlechts". Die Kurzgeschichten sind nicht direkt Krimis, haben aber allesamt eine schöne Pointe und führen den Commissario in die italienischen Berge und nach Rom.

Bekannt ist die Besetzung: Neben Catarello, dessen unfreiwillige Pointen nicht fehlen dürfen, sind natürlich auch Augello, Fazio und Galluzzo mit von der Partie. Die liebevoll-distanzierte Beziehung zu seiner Dauerverlobten Livia ist ebenso Thema wie das anziehende Wesen schöner Frauen auf Montalbano. Und die Köstlichkeiten, die dem Commissario von seiner Haushälterin Adelina und in der Trattoria San Calogero vorgesetzt werden, können wir mittlerweile auch schon erkennen, ohne im Anhang nachschlagen zu müssen. Daß dennoch bei dem sizilianischen Schriftsteller nie Langeweile aufkommt, liegt daran, dass einem seine Figuren mittlerweile vertraut geworden sind, man sich über ihre verschrobene Art amüsieren kann und immer irgendwo eine Überraschung auf den Leser wartet.

Wie es Camilleri schafft, auch auf nur wenigen Seiten zuweilen eine ausgefeilte Story auf die Beine zu stellen, die durchdacht ist und eine Pointe hat, daran kann sich manch anderer Autor ein Beispiel nehmen. Hier zeigt sich, was einen großen Erzähler ausmacht.

Die Rache des schönen Geschlechts

Die Rache des schönen Geschlechts

Deine Meinung zu »Die Rache des schönen Geschlechts«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren