Null Uhr Managua

Erschienen: Januar 1997

Bibliographische Angaben

  • Berlin: Volk und Welt, 1997, Seiten: 369, Originalsprache
  • Bielefeld: Pendragon, 2006, Seiten: 317, Originalsprache
Wertung wird geladen

Managua will vergessen: die Armut, die Zerstörung, die Perspektivlosigkeit. Längst sind die Ideale der Revolution bankrott, Raub, Mord und Plünderung stehen an ihrer Stelle. Eine Militäreskorte erschießt wie zum Spaß einen jungen Burschen - Ermittler, die den Fall aufklären sollen, stoßen auf eine Mauer des Schweigens. Überfälle, Todeskommandos und Entführungen gehören zum Alltag dieser Region, dem Paradies des organisierten Verbrechens und des internationalen Terrorismus. Max Nordmann, der von Bonn gesandt wurde, um eine Einschätzung des politischen Klimas abzugeben, fühlt sich bald wie hinter Milchglasscheiben. Barbara, die deutsche Diplomatin, verunsichert ihn ebenso wie das schöne Nica-Mädchen Heriberta. Immer unbeholfener tappt Nordmann im Dschungel einer Stadt, in der die Uhren anders gehen...

Null Uhr Managua

Null Uhr Managua

Deine Meinung zu »Null Uhr Managua«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren