Dünengrab Von Amrum

  • Contendo
  • Erschienen: Oktober 2022
Wertung wird geladen
Malte Stamer
75°

Krimi-Couch Rezension vonNov 2022

Mit Charme, Spannung und Ekel

Wenn eine Reihe schon 23 Episoden veröffentlicht hat, hat der Produzent auf jeden Fall den Geschmack der Zuhörer getroffen. Seit 2015 unterhalten die Inselkrimis den Hörer „mit norddeutschem Charme und Witz“ (Verlagsinfo). In jeder Episode steht eine deutsche Insel im Mittelpunkt. Auf der Insel geschehen rätselhafte Dinge, die dann von einem sympathischen Team aufgeklärt werden. Contendo setzt auf wechselnde Autoren und bekannte, beliebte Sprecher. Unterhaltsame Musik versetzt den Hörer in die entsprechende Stimmung.  Das Amrumer Team löst nun (Okt.22) seinen zweiten Fall.

Inhalt

Die junge attraktive Lucy überredet den Polizisten Jan zu einem Ausflug mit offenem Ende ins einsame Naturschutzgebiet von Amrum. Wie die kleinen Kinder buddelt sie Jan tief in den sommerlich warmen Sand ein. Beide amüsieren sich über etliche Kondome, die sie beim Buddeln finden. Doch dabei bleibt es nicht. Zu ihrem Entsetzen finden sie eine verwesende, ekelerregende Leiche!! Der Tag ist gelaufen. Jan holt seinen Kollegen Hauke und den örtlichen Arzt, um den Tatort genauer unter die Lupe zu nehmen. Dabei entdecken sie eine zweite Leiche.

Beide wurden erschossen. Die Leichen werden auf die Schnelle beim Arzt aufgebahrt. Die Toten liegen vermutlich seit 6-8 Wochen im Sand.

Es sind kaum hilfreiche Spuren zu finden. Dennoch entscheiden die Polizisten die ersten Tage allein zu ermitteln, um den Tourismus auf der Insel nicht zu gefährden und machen sich auf die Suche nach kurzfristig abgereisten oder vermissten Gästen. Dabei hilft ihnen die gewöhnlich gut informierte Postbotin Waltraud. Sie ermitteln, dass die Tote die Tochter eines Dorfbewohners ist, die frisch aus Lateinamerika angereist ist. Warum hat sie nicht bei ihrem Vater gewohnt? Warum wurde ihr der Bauch aufgeschnitten? Und dann werden die Leichen auch noch beim Hausarzt gestohlen. Wer macht denn sowas?

Die Beiden ermitteln unter Zeitdruck, da ein möglicher Täter die Insel nicht verlassen darf. Bevor ihnen der Fall über den Kopf wächst, kommt es aber zu einem extrem spannenden und überraschenden Ende mit einem weiteren Toten.

Das Hörspiel

Das Hörspiel fasst zwei Ermittlungstage zusammen. Die Handlung überschlägt sich nicht und es ist genügend Zeit, sympathische Nebenfiguren wie die Postbotin oder eine Pensionswirtin wirken zu lassen. Nach einigen Dialogblöcken ist immer eine beruhigende Zwischenmusik zu hören.

Das Polizeiteam ist sympathisch und überzeugend gespielt. Wie überhaupt alle Sprecher/-innen glaubwürdig klingen. Natürlich alles mit leichtem, norddeutschem Unterton und schlichtem Witz. Zum Thema Atmosphäre gehört auch, dass Kommissar Hauke drei Schnäpse trinken muss, um die Postbotin zum Reden zu bringen. Kenner freuen sich, den im Jan.22 verstorbenen Ekkehard Belle noch einmal als überzeugenden Dorf-Doc zu hören.

Die Spannung entsteht dadurch, dass bei jedem Ermittlungsschritt die Situation komplexer und schwieriger wird. Da bekommen die ausgebuddelten Kondome plötzlich eine ganz andere Bedeutung. Manche der Szenen sind zwangsläufig eklig und werden auch so gespielt.

Schade, dass die an sich selbstbewusste Lucy sehr stark an das Motiv: Und ewig lockt das Weib erinnert. In einigen Passagen driftet der gut geschriebene Text stark ins Zotige, Derbe ab.

Fazit

Ganz solide handwerkliche Hörspielarbeit mit norddeutschem Charme und Witz. Der Plot ist unerwartet und ausgesprochen gelungen. Ekelfaktor und Zoten passen nicht in dieses sonst runde Hörstück.

Dünengrab Von Amrum

, Contendo

Dünengrab Von Amrum

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Dünengrab Von Amrum«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren