Das Versprechen

Erschienen: Januar 2001

Bibliographische Angaben

  • New York: Warner, 2000, Titel: 'Wish you well', Seiten: 401, Originalsprache
  • Bergisch Gladbach: Lübbe, 2001, Seiten: 368, Übersetzt: Uwe Anton
  • Bergisch Gladbach: Lübbe Audio, 2002, Seiten: 5, Übersetzt: Franziska Pigulla, Bemerkung: gekürzt
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2004, Seiten: 365
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2008, Seiten: 5, Übersetzt: Franziska Pigulla

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

3 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:94.75
V:3
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":1,"89":0,"90":0,"91":0,"92":1,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":1,"100":1}

New York, 1940: Für die zwölfjährige Lou bricht eine Welt zusammen, als ihr Vater bei einem Autounfall ums Leben kommt. Ihre Mutter liegt seither im Koma, so dass Lou und Brüderchen Oz zu ihrer Urgroßmutter Louisa Mae geschickt werden. Nur: Die alte Dame wohnt jenseits von Elektrizität und Komfort auf einer Farm inmitten der Appalachen von Virginia. Lous neue Welt ist die von vorgestern: Bei Louisa Mae gibt es weder Strom noch fließend Wasser, dafür aber jede Menge harter, körperlicher Arbeit. Doch kaum haben sich die beiden Großstadtkinder an die rauhe Bergwelt gewöhnt, wird ihr Zuhause erneut bedroht: Eine Firma hat auf Louisa Maes Grund Erdgas entdeckt und will die widerspenstige Dame vertreiben -- koste es, was es wolle. Ausgerechnet jetzt erleidet Louisa Mae einen Schlaganfall und es ist an Lou und Oz, ihrer Urgroßmutter beizustehen. Auch wenn nur noch ein Wunder helfen kann.

Das Versprechen

Das Versprechen

Deine Meinung zu »Das Versprechen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
15.06.2018 12:36:35
Mike

nicht nur realistisch, das Buch vermittelt auch eine magische Atmosphäre durch die Beschreibung der Berggebiete und ihre Bewohner. Das hat mich am meisten begeistert. Die Zeit verläuft anders, die Menschen benehmen sich anscheinend seltsam, doch einzigartig. Insgesamt ist das Buch krass und ich empfehle es ganz herzlich. Muss nur noch sagen das Deutsch nicht meine Muttersprache ist und ich entschuldige mich für irgendwelche Sprachfehler

14.09.2015 18:53:26
Rolf

Ich hatte dieses Buch vor einigen Jahren gelesen. Zu Beginn dachte ich mir: "Das wird sicherlich ein Buch sein in der Art, wie ein Baldacci schreibt."
Zugegeben, manchmal lese ich als erste das, was auf dem Einband steht.
Bei diesem Buch "Das Versprechen" nicht. Ich wollte mich einfach überraschen lassen.
Es ist ein Buch, in welchem ein ganz anderer Baldacci zum Vorschein kommt. Die Liebe zu den Bergen und die Feinfüligkeit bezogen besonders auf die Kinder.
Im Gegensatz zu seinen anderen Büchern, ist dies eine ganz neue Art von ihm, zu schreiben.
Wenn ich mich noch recht erinnern kann, zählt dieses Buch zum Pflichtprogramm an der Schule seiner Tochter.
Bei nächster Gelegenheit werde ich dieses Buch noch einmal lesen.

06.11.2012 11:56:56
A. Berger

Ein super Buch..ich war ergriffen..hätte nie erwartet das mich eine Geschichte somit nimmt..und die Taschentücher habe ich auch benötigt..die Art und Weise des Schreibens kann man sich bildlich super vorstellen!! Das war bis jetzt das einzige Buch das mir so im Kopf geblieben ist und mich zu Tränen gerührt hat. Ich kann es jedem weiter empfehlen, auch wenn der Anfang etwas langwierig ist!

09.08.2012 14:50:53
N. Hess

Ich habe das Hörbuch soeben zu Ende gehört. Die Story ist sehr realistisch, obwohl man teilweise nicht merkt, dass die Kinder noch Kinder sind. Sie wirken teilweise zu "erwachsen". Ich kann wie alle anderen auch, diese Buch weiterempfehlen, wie natürlich auch das Hörbuch. Franziska Pigulla liest wieder einmal super...

04.10.2010 19:10:15
Chrisu

Jack Cardinal verunglückt bei einem Autounfall tödlich und Amanda ist seither im Koma. Die Kinder Lou und Oz werden mit der komatösen Mutter zur Urgroßmutter gebracht und helfen dort mit auf der Farm. Sie lernen hier das Land kennen und aus dem Boden alles zu holen, was sie zum Leben brauchen. Ein Freund der Familie, der Antwalt ist, kommt immer wieder zu Besuch, liest Amanda vor und hilft auf der Farm mit. Als Louisa, die Urgroßmutter einen Schlaganfall erleidet, vertritt Cotton, der Anwalt, sie bei Gericht und versucht das Kaufangebot und die Vormundschaft der Kinder an eine Firma zu verhindern, was ihm viel Kraft kostet. Ein sehr gefühlsbetontes Buch, man wird in die auswegslose Situation verfrachtet und bangt mit den Kindern und den anderen Freunden mit, und hofft auf einen guten Ausgang des Verfahrens. Ein wirklich tolles Buch, das viel Freud und Leid widerspiegelt - es hat mir wirklich sehr gut gefallen. Nur der Anfang ist etwas langsam angelaufen, die Fahrt mit der Eisenbahn und diese Krankenpflegerin, die sich auch als Erzieherin der Kinder gesehen hat. Das war nicht gerade aufbauend und ist träge dahingelaufen.

10.09.2010 13:04:32
Triller-Tante

Oh ja. Nicht nur das Buch ist empfehlenswert, auch die Taschentücher dazu!

Ich bin durch Zufall auf dieses Buch gestoßen und war überrascht. Ganz anders als all seine anderen Bücher.

Ich konnte dieses Buch auch nicht aus der Hand legen, ich musste immer noch eine Seite lesen, einfach ergreifend!

Daumen hoch!

27.10.2008 12:07:30
Anja B.

Auch ich möchte mich allen anschließen, es ist das erste buch was mich berührt hat und es wurde von ihm in einer art geschrieben, dass man sich die geschicht bildlich super vorstellen kann..ich empfehle es jedem weiter.
und allen die es noch lesen werden auf jedenfall viel spass und evtl. eine packung taschentücher, ich brauchte sie.

03.08.2008 01:20:38
WelpeMax

Ein sehr persönliches Buch und definitiv kein Krim bzw. Thriller, es ist wie soll ich sagen ein dramatisches Realitäts-Abenteuer. Ein Abenteuer mit Höhen und Tiefen, mit Erfolgen und Tiefschlägen. Nachdem die beiden Geschwister zu der Urgroßmutter gekommen sind, trifft sie der Wechsel von Großstadt auf pure Natur wie der Schlag und man begleitet die Kinder auf ihren Abenteuern über Freundschaft, Liebe und Hoffnung. Ein Werk was man von Baldacci nicht erwartet hätte und das macht das Buch auch wirklich zu einem schönen Leseerlebnis. 100°

09.03.2008 13:32:10
Zehra

Ich finde die Erzählung recht interessant. Am Anfang hatte ich zwar meine Bedenken, ob dieses Buch mir gefallen würde, da mein Papa mir das vorgeschlagen hatte, doch dann wurde es interessanter & interessanter. Ich kann sagen, dass das Buch spitze ist:D

30.09.2007 17:02:57
Nelli

Ich bin erst 13 Jahre alt. Und habe dieses Buch vor kurzem zu ende gelesen. Und fand es einfach toll, es war toll , dass ich es verstehen konnte^^.
Also das war bis jetzt das Beste was ich gelesen habe. Seine Anderen Bücher , diese Krimis, sind auch einfach super, er hat echt TALENT.

12.04.2007 09:44:00
Steffi

hallo liebe leser

ich habe "das Versprechen" durch Zufall in einem 1€-Laden gekauft, einfach so, ohne die kurze Inhaltsangabe zu lesen oder mir Gedanken über den Autoren zu machen. Und ich bin begeistert. Das ist einer der besten Romane den ich je gelesen habe.

13.02.2007 15:41:25
Lily

Ein echt großartiges Buch. Obwohl ich sonst nur Krimis lese war ich erstaunt, wie eindrucksvoll das Buch geschrieben ist. Ich habe schon mehrere Bücher von David Baldacci gelesen, und fand alle sehr, sehr gut!

04.02.2007 11:43:13
Klaus Görg

Hallo liebe Leser!

Diesmal, kann ich mich ganz kurz fassen!
Ich kann die vorangegangenen Kommentare nur bestätigen, denn der Roman hat mich tief berührt.
Was ich zu "Das Geschenk " bereits gesagt habe gillt auch hier!

Viel Spaß beim Lesen und alles Gute :Klaus Görg

17.01.2006 12:36:18
dino

Dieses Buch ist ja eigentlich nicht wirklich ein Krimi, aber deswegen ist es trotzdem sehr gut. Es liest sich super, man kann das Buch nicht weglegen bis man es ausgelesen hat.
Es ist interessant und spannend geschrieben.
Ich würde es auf jeden Fall weiterempfehlen, eigentlich alle Bücher von David Baldacci.

25.09.2005 00:27:03
Johannes

ich habe das versprechen und die versuchung mit 13 jahren gelesen. ich fand diese bücher total auffregend und wunderbar geschrieben. ich wollte dann noch ein drittes lesen, das aber von politik handelte und da habe ich dann nichts verstanden. aber diese beiden bücher sind echt top!

viele grüße

16.07.2005 11:32:56
Markus Köbler

Dieses Buch ist völlig anders als die bisherigen Bücher von David Baldacci. Aber mindestens genauso gut!! Vielleicht es es das persönlichste Buch, dass er bisher geschrieben hat. Und es ist der klassische Kampf der "kleinen Leute" gegen die scheinbare Übermacht der großen Industriefirmen! Und gleichzeitig die Suche nach der Liebe zu den Eltern. Ein Gänsehautroman...
Und ein "Versprechen" werde auch ich abgeben: Dies wird nicht mein letztes Buch von ihm gewesen sein!

27.03.2005 12:36:09
Andrea

"Das Versprechen" war zwar mein erstes Buch von Baldacci, doch ich habe es von Anfang an mitreißend und spannend gefunden. Wahrscheinlich kommt das davon, dass ich Thematik dieses Werkes interessant gefunden habe.Am Ende war ich zu Tode gerührt, da ich ein derartiges Ende nicht erwartet hatte.Es ist zudem erstaunlich, wie viel Authentuzität Baldacci seinen Charakteren verliehen hat.Es ist einfach ein gelungenes Meisterwerk und eine anregende Lektüre für jedermann........

18.02.2005 19:58:06
Mari

Ich hab das Buch gelesen, und fand es ganz toll.Es war mein erstes Buch von Baldacci und ich fand das Buch echt super, klasse geschrieben, respekt!!
Ich werde es auch immer wieder weiter empfehlen, da es echt klasse ist!

14.02.2005 16:23:08
Daniel

Mein Name ist Daniel. Ich fand das Buch richtig gut.Es war so realistisch, beim lesen. Ich dachte oft: "man, kein Mensch kann so ein gutes Buch schreiben." Aber es geht eben doch.
Unbedingt lesen............ eine 1 für David

24.10.2004 14:44:11
Jenny

astrein das buch!
habs schon schoen fleissig weiterempfohlen.
bin eigentlich nicht so die leseratte, aber werd auf jeden noch nen buch von Baldacci lesen...und natuerlich mit happy end, so muss das sein!!

16.09.2004 15:42:00
Marion

Mein erster Baldacci es werden sicher noch viele folgen! Dieses Buch ist weltklasse, man kann es nicht mehr aus der Hand legen! Der Inhalt hat mich zu Tränen gerührt, man kann sich super in die Gefühle der Kinder und der Anderen hineinversetzen, einfach spitze!!!!

06.08.2004 12:54:40
< Ihr Name >

Zwar ist es mein erstes Buch was ich von Baldacci gelesen hab, aber das Buch finde ich so schön dass ich noch alle anderen Bücher von ihm lesen werde.

26.07.2004 11:33:54
Sonja

Ich finde ebenfalls das dieses Buch eines der Besten war die ich je gelesen habe. Zum ersten mal hat es ein Buch geschafft mich zu Tränen zu rühren und das will schon was heißen!

20.07.2004 10:25:47
Jennifer

das Buch ist einfach spitze!habe es in 3 Tagen durchgelesen und mich dafür entschieden, einen Vortrag in Deutsch über dieses Buch zun halten.Also wenn jemand Material für dieses Buch hat, kann er mir das gerne zu schicken per E-Mail zu senden!!!!Danke
www.jennyruehle@web.de

17.06.2004 17:40:07
Julia

Noch nie in meinem leben habe ich so ein ausdruckstarkes Buch gelesen! Konnte es nicht mehr aus der Hand legen! Einfach fantastisch!!

01.06.2004 22:46:44
Elke

Soeben beendet. Super! Kein Baldacci wie er sonst ist, sondern ein richtig schönes Buch um sich damit in die Sonne zu legen und zu schmökern oder auf der Couch gekuschelt zu lesen. Sehr empfehlenswert.

31.05.2004 21:14:32
Aragon

Hab leider noch nicht weit gelesen aber soweit ich das bis jetzt burteilen kann, ist es das beste Buch was ich bis jetzt gelesen habe.

14.05.2004 19:55:17
Sandra

erst dachte ich so ein Schwachsinn, aber dann kam richtig Power rein und ich konnte das Buch quasi nicht mehr aus der Hand legen - super !!!

12.05.2004 10:26:02
Sandy

Ich finde das Buch einfach super!!!!! Ich lese gern solche Bücher. Ein richtiger Roman!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

05.04.2004 18:57:42
Anja

Mein lieblings Buch!! Baldacci is en super Autor. Richtig gut fand ich auch "Der Abgrund". Echt spannend. Aber "Das Versprechen" is immernoch mein lieblings Buch.

31.03.2004 09:19:33
Francis

Voll geil
hab lang mehr kein so gutes buch mehr gelesen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

29.01.2004 16:20:41
Anni

Ich finde das Buch wirklich toll, weil das zusammen leben wichtig für ihnen ist.

30.12.2003 03:35:19
Vivian

mal was ganz anderes aber trotzdem super!!!!!!

01.08.2003 23:44:23
Andrea

Hoppla, das soll Baldacci sein? Nach der zweiten CD des Hörbuchs wurde mir langsam klar, dass das kein Thriller ist. Hatte nur auf den Autor geachtet und nicht auf den Inhalt... Naja, der Krimi-Autor ist mir lieber. Schön erzählt für den, der\'s mag, aber für mich zuviel Nicholas Sparks....