Das Genessee-Komplott

  • Heyne
  • Erschienen: Januar 1984
  • New York: Delacorte, 1973, Titel: 'Trevayne', Seiten: 407, Originalsprache, Bemerkung: als Jonathan Ryder
  • München: Heyne, 1984, Seiten: 477, Übersetzt: Heinz Nagel
  • München: Heyne, 1989, Seiten: 491
  • München: Pavillon, 2004, Seiten: 491
Das Genessee-Komplott
Das Genessee-Komplott
Wertung wird geladen

Andrew Trevayne, Präsident eines der größten Unternehmen der USA, hat den Auftrag, Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe von Rüstungsaufträgen zu untersuchen. Im Zeuge seiner Ermittlungen gerät er in höchste Gefahr, denn er deckt eine Verschwörung auf, die die USA in ihren Grundfesten zu erschüttern droht.

Das Genessee-Komplott

, Heyne

Das Genessee-Komplott

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Das Genessee-Komplott«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren