Das Jesus-Papier

  • Heyne
  • Erschienen: Januar 1982
  • New York: Dial Press, 1976, Titel: 'The Gemini Contenders', Seiten: 402, Originalsprache
  • München: Heyne, 1982, Seiten: 428, Übersetzt: Heinz Nagel
  • München: Heyne, 2006, Seiten: 428
  • München: Heyne, 2002, Seiten: 428
Das Jesus-Papier
Das Jesus-Papier
Wertung wird geladen

Das Jesus-Papier erfüllt den Vatikan mit Schrecken. Hitler verfolgt damit grausige Pläne, und Churchill läßt nichts unversucht, es in seinen Besitz zu bringen. Die Suche nach dem hochbrisanten Dokument geht weiter... bis in unsere Tage hinein. zwei feindliche Brüder in einer feindlichen Welt: Ein uraltes Geheimdokument löst eine gnadenlose Jagd durch die Jahrhunderte aus...

Das Jesus-Papier

, Heyne

Das Jesus-Papier

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Das Jesus-Papier«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren