Feuer im Alten Land (Die Polizeireporterin - 2)

  • Edition M
  • Erschienen: Februar 2022

- Die Polizeireporterin 2

- Taschenbuch

Wertung wird geladen
Marcel Zenk
75°

Krimi-Couch Rezension von Marcel Zenk Apr 2022

Eine trügerische Idylle

Es ist Freitagabend, 25 Grad und ich gehe aufs Stadtfest. Es gibt Biertische, Alkohol, Musik und Pommes. Ich sitze mit meinen Freunden beisammen und spüre dieses Gefühl von Harmonie und Zugehörigkeit. Doch was ist wenn das Gefühl einen trügt, wenn alles doch gar nicht so sonnig ist wie es scheint? Eine Ortsgemeinschaft, die nach außen hin loyal, ehrlich und vertraulich wirkt, im Inneren aber düster und manipulativ ist.

Geheimnisse lüften sich

Ein Feuerteufel wütet im alten Land südlich der Elbe in Hamburg. Die Polizeireporterin Gesa Jansen, die in ihrem zweiten Fall ermittelt, hat alle Hände voll zu tun, als polizeilich gegen ihren Bruder Gunnar ermittelt wird. Gesas Chefin zieht sie daraufhin von der Story ab und übergibt sie Björn Dalmann, ihrem piekfeinen Gentleman - Kollegen. Während er die Kameraden der Feuerwehr genauer unter die Lupe nimmt, berichtet Jansen über die Wahl zur Apfelblütenkönigin. Beide stoßen auf Geheimnisse, die besser unentdeckt geblieben wären. Bald darauf wird die ehemalige Apfelblütenkönigin tot aufgefunden und Gesa stößt auf eine heiße Spur.

Herausforderungen für Jansen

Paulsen gibt ihrer Protagonistin wieder einmal allerlei Probleme mit auf den Weg. Neben einem kniffligen Mordfall muss sich Gesa auch noch mit ihrer skrupellosen Chefin Maike Thomsen herumschlagen, die von ihr Schlagzeilen fordert auch wenn diese Jansen´s Familie schaden. Gesa befindet sich in einem Dilemma, denn sie will gleichzeitig ihrem ausgezeichneten Ruf als Journalistin gerecht werden und ihre Familie schützen. Hilfe bekommt sie von Björn Dalmann. Die Beiden nähern sich immer weiter an, wollen jedoch auch professionelle Distanz bewahren. Eine Gratwanderung, bei der keiner so recht weiß wo sie hinführt. Gleichzeitig hofft Gesa immer noch auf die Rückkehr von ihrem im Syrienkrieg verschollenen Freund Christian.

Routinierte Krimiautorin

Hanna Paulsen schreibt wie gewohnt flüssig, ihren Plot stattet sie mit interessanten Nebenhandlungen aus und die Charaktere entwickeln sich weiter. Wer auf der Suche nach einer leicht zu lesenden Krimi-Reihe mit sympathischen Charakteren und einem spannenden Plot mit Hamburg-Flair ist, der beginnt mit dem ersten Teil von Paulsen „Der tote Journalist“ und bekommt bei dieser Fortsetzung noch viel mehr geboten.

Fazit

Atmosphärisch, rasant, spannend und dialogreich. Paulsen besticht durch ihren flüssigen Schreibstil und abwechslungsreichen Plot. Nach ihrem erfolgreichen Krimidebut setzt sie nochmal einen oben drauf und schreibt mittlerweile derart routiniert, als hätte sie nie etwas anderes gemacht.

Feuer im Alten Land (Die Polizeireporterin - 2)

Hanna Paulsen, Edition M

Feuer im Alten Land (Die Polizeireporterin - 2)

Deine Meinung zu »Feuer im Alten Land (Die Polizeireporterin - 2)«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren