Todesstunt auf Usedom (Insel-Krimi 16)

Erschienen: April 2021

Couch-Wertung:

80°
Wertung wird geladen
Malte Stamer
Ein Cozy-Krimi für junge Erwachsene

Buch-Rezension von Malte Stamer Aug 2021

Todesstunt auf Usedom ist bereits die Folge 16 der Reihe Insel-Krimi von Contendo Media. Diese Reihe überträgt den Erfolg der Regionalkrimis ins Hörspiel und verbindet regionalen Charme mit spannenden Handlungen und sympathischen Charakteren.

Die Abiturientin Lea will sich vor dem Studium noch eine Weile bei ihrem Onkel Raik in ihrer alten Heimat Usedom erholen. Sie freut sich auf ihre Clique und träumt von den alten Zeiten. Doch bereits am ersten Abend wird die Idylle jäh zerstört, als Lea und ihr Freund Luke Zeuge eines tödlichen Sturzes werden. Ihr Freund und Abenteurer Tomasz ist bei einem gefährlichen Stunt für seinen Youtube-Kanal auf einer Baustelle ums Leben gekommen. Doch schnell ergeben sich Zweifel. Es finden sich Ölspuren an der Absturzstelle auf dem Kran!

Nun beginnt eine spannende Spurensuche, an der sich die Clique, die Polizei und Onkel Raik beteiligen. Es tauchen erste Verdächtige auf, sollte sogar ein Mord vertuscht werden?  Mit Unterstützung des vermeintlich dementen Onkels Raik wird der Fall erst spät gelöst und Lea kann ihre Ferien genießen.

Lauer Regionalkrimi?

Der regionale Charme hält sich in Grenzen. Man hört gelegentlich Möwen im Hintergrund, die Folge wird von netter Musik begleitet, aber lediglich der Polier spricht Honoratioren-Platt. Obwohl bereits im Titel der Folge das Unglück angesprochen wird, ist der Handlungsverlauf voller kaum voraussehbaren Überraschungen und das Ende dann doch unerwartet. Manche Idee des Autors ist allerdings wenig glaubwürdig: So flieht ein Verdächtiger vor der Polizei und klettert über Autos, um dann kurze Zeit später bei sich zuhause entdeckt zu werden! Man hört auch ein wenig Kritik am Bauboom im Tourismus durch. Das Liebesglück in einer Jugendclique gerät letztlich sehr schnulzig.

Viele Höhen, wenig Tiefen

Das Kommissarenpaar geht konzentriert und mit Humor an die Arbeit. Ob der Kommissar nun wirklich selbst auf den Baukran klettert und seiner Chefin per Headset berichtet, darf getrost bezweifelt werden.

Die bunt gemischte Clique spricht sehr gewähltes Hochdeutsch mit gelegentlich Ausrutschern in verqueren Jugendslang („In den Leichenbunker gehört er definitiv noch nicht“; „Bullen“). Ja und dann gibt es noch ein paar schwer einzuschätzende Charaktere wie den verdächtigen Polier oder den oft überraschend auftauchenden Onkel Raik.

Man kann den geschickt zusammengestellten Szenen gut folgen, die Spielorte sind abwechslungsreich gewählt.

Zum Krimi gehört ein guter Ton!

Die Sprecherstimmen passen zu den Charakteren. Die eher unbekannten, jugendlichen Sprecher sind mir persönlich zu manieriert. Man muss nicht in einem Satz jedes zweite Wort betonen. Auch kennt der Hörer manche Stimmen aus nerviger Radiowerbung. Ein Genuss ist es, die Sprecherikone Lutz Mackensy zu genießen!

Die Folge ist mit angemessenem Sound hinterlegt und wird von serientypischer Musik begleitet. Das ganze Hörspiel ist sehr professional gemacht und hebt sich von Durchschnittsware ab.

An welche Zielgruppe sich der Krimi wendet, ist schwer einzuschätzen. Das Cover empfiehlt ein Mindestalter von 16 Jahren. Gruselig ist der Krimi aber an keiner Stelle. Da wird im Fernsehen schon für 6-Jährige härtere Kost geboten. Für den klassischen Krimiliebhaber ist es nun doch zu sanft und zu cozy, zu wenig stringent. Streckenweise wirkt der Krimi wie TKKG oder Fünf Freunde für Erwachsene. Die brauchen sich dann nicht mehr die alten Kassetten anzuhören!

Fazit

Anhänger von Regionalkrimis und erwachsene Fünf-Freunde-Fans werden ihre Freude an dem Hörspiel haben und über manche Schwäche hinwegsehen. Der Whodunnit-Liebhaber kann entspannt lauschen, bevor ihn der x-te Sonntagabendkrimi im Fernsehen langweilt.

Todesstunt auf Usedom (Insel-Krimi 16)

Todesstunt auf Usedom (Insel-Krimi 16)

Deine Meinung zu »Todesstunt auf Usedom (Insel-Krimi 16) «

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren