Mord à la carte in Schwabing

  • Gmeiner
  • Erschienen: Februar 2021

- TB, 347 Seiten

Wertung wird geladen

Der junge Fernsehjournalist Tom Becker hat sich in die Serviererin Lisa verliebt. Als er vor dem Münchner Sternerestaurant »Odeon« auf sie wartet, torkelt ein Restauranttester aus dem Lokal und bricht auf der Motorhaube von Toms Wagen zusammen. Er wurde vergiftet. Tom will wissen, wer und welches Motiv hinter dieser Tat stecken. Ist womöglich Lisa darin verwickelt? Bei der Spurensuche stößt er auf einen Konkurrenten des Odeon-Küchenchefs und muss sich gegen einen brutalen Rocker zur Wehr setzen. Außerdem macht ihm sein gefühlskalter Chef die Hölle heiß ...

Mord à la carte in Schwabing

, Gmeiner

Mord à la carte in Schwabing

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Mord à la carte in Schwabing«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren