Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

3 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
1 x 61°-70°
1 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
1 x 1°-10°
B:69.5
V:6
W:{"1":1,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":1,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":1,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":1,"93":0,"94":0,"95":1,"96":0,"97":0,"98":0,"99":1,"100":0}

Der Psychoanalytiker Thomas Kern ist geschockt, als er den Freitod einer jungen Patientin mit ansehen muss, ohne eingreifen zu können, und er macht sich Vorwürfe, weil er ihr der jungen Frau nicht helfen konnte. Doch es kommt noch schlimmer: Wenige Tage nach dem Selbstmord erhält er Besuch von der Polizei. Ihm wird vorgeworfen, das Mädchen missbraucht und so erst in den Tod getrieben zu haben. Auf seinem Computer finden sich scheinbar Beweise dafür. Thomas' Frau setzt ihn vor die Tür, Freunde und Kollegen wenden sich ab, seine Tochter Natascha will nichts mehr mit ihm zu tun haben. Erst als Thomas herausfindet, dass Nataschas neuer Freund Mitglied in einer gefährlichen Sekte ist, ahnt er, welches perfide Netz sich da Stück für Stück um ihn zusammenzieht. Erst langsam wird ihm jedoch klar, wie der Sektenführer mit seinem eigenen Leben verbunden ist ....

Krimi im Kreuzfeuer - Folge 12

"Nichts wird dir bleiben"von Christian Kraus (Droemer) im Ziel von Jochen König (Krimi-Couch.de Spezial) und Birgit Borloni (Krimi-Couch.de Redaktion).

Folge 12 jetzt anschauen

Nichts wird dir bleiben

Nichts wird dir bleiben

Deine Meinung zu »Nichts wird dir bleiben«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
13.01.2020 15:44:58
SaintGermain

Eine Patientin von Psychoanalytiker Thomas Kern begeht vor seinen Augen Selbstmord und plötzlich wird er der Vergewaltigung dieser Frau verdächtigt. Zudem findet man Kinderpornos auf seinem PC. Gleichzeitig flieht Jennifer vor ihrem Chef, der ihr nach dem Leben trachtet.

Das Cover des Buches ist im Stil der Bücher des Autors, passt zum Buch und ist hervorragend gemacht. Auch die Haptik ist ausgezeichnet gemacht.

Der Anfang des Buches erinnert sehr an einen Psychothriller des Topautors John Katzenbach, entwickelt sich dann aber in eine ganz andere Richtung.

Der Schreibstil des Autors ist sehr gut, ebenso werden die Personen und Orte dargestellt. Die Spannung beginnt bereits mit dem Prolog auf hohem Niveau. Im Mittelteil des Buches geht es dann allerdings hauptsächlich um die Erinnerungen von Timon. Dies bringt nicht nur einen großen Bruch ins Buch, sondern nimmt auch die Spannung bis auf ein Minimum raus. Und das obwohl die Erinnerungen wichtig für die Geschichte sind und auch durchaus gut geschrieben sind und auch an sich nicht unspannend. Im ganzen Kontext des Buches passt er so komprimiert allerdings nicht rein. Hier hätte man besser die Erinnerungsgeschichte über das Buch aufgeteilt.

Und natürlich leidet die Spannung auch daran, dass der Täter und seine Mithilfen eigentlich schon früh entlarvt sind und spätestens mit Timons Erinnerungen weiß man auch was dahintersteckt.

Das Ende des Romans ist actionreich und auch voller Spannung.

Fazit: Brillanter Plot, der nicht optimal umgesetzt wurde. 4 von 5 Sternen

22.09.2019 17:04:11
leseratte1310

Der Psychoanalytiker Thomas Kern muss den Freitod einer jungen Patientin mit ansehen. Die junge Frau war zwar erst einmal bei ihm, dennoch ist er geschockt, dass er ihr nicht hatte helfen können. Wenig später steht die Polizei vor seiner Tür und behauptet, dass die Tote Kern in einem Abschiedsbrief der Vergewaltigung beschuldigt hat. Dann trifft es Kern Schlag auf Schlag. Seine Frau wirft ihn hinaus, Kollegen wenden sich ab, Freunde meiden ihn und auch seine Tochter will nichts mehr mit ihm zu tun haben. Ihm bleibt nicht anderes übrig, als die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Er beauftragt den Privatdetektiv Walter Goldman. Als Kern erfährt, dass der neue Freund seiner Tochter Natascha ein einer gefährlichen Sekte ist, ahnt er, welch perfides Spiel mit ihm getrieben wird.
Zunächst einmal, das Cover ist einfach genial. “Nichts wird dir bleiben“ ist ein spannender Psychothriller, der allerdings die volle Aufmerksamkeit beim Lesen erfordert. Dazu trägt auch bei, dass es gleich eine ganze Reihe von Personen gibt, die am Anfang eingeführt werden. Kurze Kapitel und viele Perspektivwechsel sorgen für ein hohes Erzähltempo. Auch wenn man denkt, dass man die Lösung erkannt hat, sollte man sich nie sicher sein, denn immer wieder gibt es Wendungen, welche die Geschichte dann wieder anders aussehen lassen. Rückblenden sorgen dafür, dass man als Leser noch einen anderen Blick auf die Personen bekommt.
Alle Charaktere sind wirklich gut und vielschichtig ausgearbeitet. Ich habe mit Thomas kern gefühlt, der seine Unschuld beteuert. Trotzdem hält niemand zu ihm. In Goldman hatte ich erst keine großen Hoffnungen gesetzt, aber er zeigt dann, dass mehr in ihm steckt, als zunächst vermutet.
Am Schluss spitzt sich alles noch einmal zu und es kommt zu einem überzeugenden Ende. Mich erschreckt immer wieder, welche Abgründe sich in Menschen auftun können und wie viel Einfluss Gemeinschaften auf den Einzelnen haben.
Ein spannender Psychothriller.