Anonymus Rex

  • Manhattan
  • Erschienen: Januar 2000
  • New York: Villard, 1999, Titel: 'Anonymous Rex', Seiten: 276, Originalsprache
  • München: Manhattan, 2000, Seiten: 379, Übersetzt: Kristian Lutze
  • München: Goldmann, 2002, Seiten: 379
Anonymus Rex
Anonymus Rex
Wertung wird geladen

In Kürze:

Privatdetektiv Vincent Rubio ist auf dem absteigenden Ast: Erst kommt sein Partner auf mysteriöse Weise ums Leben. Dann wird sein Auto beschlagnahmt. Und ausserdem ist er basilikumsüchtig. Denn Vincent ist kein normaler Mensch. Genau genommen ist er überhaupt kein Mensch, obwohl er so aussieht. Vincent ist ein Dinosaurier, ein Veloziraptor, um präzise zu sein. Entgegen anders lautenden Gerüchten leben die Dinos noch heute unter uns, verkleidet mit täuschend echten Menschenkostümen aus Latex. So ist der Chef von Vincents Agentur ein ungehobelter T-Rex, der ihn am liebsten feuern würde. Als eine Dino-Disco in Flammen aufgeht, bekommt Vincent allerdings noch eine letzte Chance. Doch was erst wie ein simpler Versicherungsbetrug aussieht, wird schon bald zum spektakulärsten Fall in Vincents Laufbahn. Er kommt dem verrückten Arzt Dr. Emil Vallardo auf die Spur, der in einem stillgelegten Krankenhaus geheimnisvolle Experimente durchführt. Und Judith McBride, eine junge Witwe, die mit Vallardo in Verbindung steht, scheint mehr darüber zu wissen, als sie zugibt. Als Vincent endlich Vallardos Plan durchschaut, ist es schon fast zu spät. Der Arzt arbeitet nämlich daran, Dinos und Menschen zu kreuzen. Und Vincent muss ihn aufhalten, bevor dieses gefährliche Vorhaben Wirklichkeit wird...

Anonymus Rex

Eric Garcia, Manhattan

Anonymus Rex

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Anonymus Rex«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren