Fischzug

  • Polar
  • Erschienen: Januar 2018
  • Melbourne: Text Publishing, 2014, Titel: 'Quota', Seiten: 251, Originalsprache
  • Hamburg: Polar, 2018, Seiten: 299, Übersetzt: Robert Brack
Wertung wird geladen

Rechtsanwalt Charlie Jardim hat seine Karriere verspielt. Bei Gericht ist er wegen eines Richters ausgerastet. Er ist sich sicher, dass seine Karriere einen nicht wiedergutzumachenden Schaden erlitten hat. Zumal auch seine Verlobte genug von ihm hat und ihn verlässt. Sein alter Mentor und Freund, Harlan Weir, wirft ihm eine Rettungsleine zu. In der Küstenstadt Dauphin, wenige Stunden von Melbourne entfernt, wurde ein brennendes Boot mit einer Leiche an Bord gefunden. Nach Angaben des Bruders des Opfers, Matthew Lanegan, waren der Tote und die beiden Verdächtigen in den illegalen Handel mit Abalone (Seeohren) und Drogen verwickelt. Der Großstadt-Jurist trifft in dem Küstenort Dauphin auf das Misstrauen der Einheimischen und steht vor der unmöglichen Aufgabe, ihr Vertrauen gewinnen zu müssen. Anstatt zu versuchen, nach Art der erfolgreichen amerikanischen Vorbilder wie Mickey Haller oder Perry Mason jeden zu überlisten oder zu betrügen, indem er sensationelle Beweise enthüllt, taucht Jardim einfach auf, nimmt ein paar Drinks und wartet darauf, dass die Einheimischen aufhören, ihn zu hassen.

Fischzug

, Polar

Fischzug

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Fischzug«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren