Ein heißer Sommer für Commissario Cataldo

Erschienen: Januar 2000

Bibliographische Angaben

  • Casale Monferrato: Piemme, 1999, Titel: 'La Calda Estate Del Commissario Cataldo', Seiten: 225, Originalsprache
  • München: Heyne, 2000, Seiten: 191, Übersetzt: Katharina Schmidt

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:82
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":1,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

In Modena ermittelt der gut aussehende Sizilianer Cataldo in einem Mordfall, der mit einem lange zurückliegenden Autounfall in Verbindung steht, bei dem auch ein Koffer voller Geld verschwand ...

"Guicciardi erfindet eine Welt, die unweigerlich an die Romane von Georges Simenon erinnert." (Corriere della Sera)

Ein heißer Sommer für Commissario Cataldo

Ein heißer Sommer für Commissario Cataldo

Deine Meinung zu »Ein heißer Sommer für Commissario Cataldo«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
06.11.2006 10:34:42
Volker Butzlaff

Schade, dass bislang nur zwei Romane ins Deutsche übersetzt wurden.

Guiciardi (Com. Cataldo) gehört für mich neben Camilleri (Montalbano) und Dibdin (Aurelio Zen) aktuell zu den besten drei Autoren von Italo-Krimis!