Der Strick um den Hals

Erschienen: Dezember 1872

Bibliographische Angaben

  • Paris: Dentu, 1873, Titel: 'La corde au cou', Seiten: 489, Originalsprache
  • Stuttgart: Eduard Hallberger, 1875, Übersetzt: ?, Bemerkung: 4 Bände
  • Stuttgart: Goverts, 1968, Titel: 'Die tugendhafte Gräfin oder Der Strick um den Hals', Seiten: 542, Übersetzt: ?
  • München: dtv, 1970, Seiten: 541, Übersetzt: Helmut Fleskamp
  • Frankfurt am Main: Fischer, 1984, Seiten: 541, Übersetzt: ?
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1992, Seiten: 580, Übersetzt: ?
  • -: Projekt Gutenberg, 2016, Seiten: 460, Übersetzt: ?
Wertung wird geladen

Das Schloss Valpinson bei Paris ist nach Mitternacht abgebrannt. Der Schlossherr liegt im Schlosshof, von zwei Schüssen lebensgefährlich getroffen, die Gräfin und ihre Kinder entkommen den Flammen mit Hilfe des schwachsinnigen Cocoleu. Dieser Cocoleu beschuldigt Jacques von Beaucoran vom Nachbargut der Täterschaft. Sämtliche Indizien deuten einhellig auf seine Schuld, sein Alibi ist fadenscheinig. Ins Gefängnis gesperrt, verweigert er jede weitere Aussage. Alles verschwört sich gegen ihn: die entfesselte Volkswut, parteiliches Vorurteil, ein ehrgeiziger Staatsanwalt, der mit diesem Prozess seine Karriere zu machen gedenkt. Er scheint verloren.

Der Strick um den Hals

Der Strick um den Hals

Deine Meinung zu »Der Strick um den Hals«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren