Blindlings

Erschienen: Januar 1976

Bibliographische Angaben

  • London: Collins, 1970, Titel: 'Running blind', Seiten: 254, Originalsprache
  • Düsseldorf: von Schröder, 1976, Seiten: 304, Übersetzt: Vivienne Wagner
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 1978, Seiten: 301, Übersetzt: Vivienne Wagner
  • München: Heyne, 1991, Seiten: 301, Übersetzt: Vivienne Wagner
Wertung wird geladen

Aus einem harmlosen Angelurlaub in Island wird für Alan Stewart plötzlich der "heißeste" Sommer seines Lebens. "Sie sind nur ein Botenjunge", hatte Cooke, der Chef des Geheimdienstes, in Schottland gesagt. Doch in Island findet sich Stewart auf einsamer Landstraße mit einer Leiche zu seinen Füßen wieder. Sein Auftrag, ein Päckchen in Akureyri abzugeben, wird immer mehr zu einem Spiel um Leben und Tod. Für Stewart und seine Freundin Elin sind die natürlichen Hindernisse - die sprudelnden Geysire, die tosenden Flüsse und die öden Lavafelder - nichts im Vergleich zu den Gefahren, die ihnen von überall lauernden Gegnern drohen. Mehrere Geheimdienste sind in die wilde Verfolgungsjagd verwickelt.

Blindlings

Blindlings

Deine Meinung zu »Blindlings«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren