Am Abend als es kühler ward

Am Abend als es kühler ward
Am Abend als es kühler ward

Erschienen: Januar 1998

Erschienen: Januar 1998

Bibliographische Angaben

  • Zürich: Limmat, 1998, Seiten: 218, Originalsprache
  • München; Zürich: Diana, 2000, Seiten: 220, Originalsprache
Wertung wird geladen

Ein achtzigjähriger Pfarrer möchte vor seinem Tod noch einmal das Heilige Land besuchen. Er läßt sich von seinem fünfzigjährigen Sohn, einem Werbetexter, begleiten, der jetzt so alt ist, wie er damals war, als der Sohn das Elternhaus verließ.

In den vergangenen dreißig Jahren verhärtete sich die Beziehung zwischen Vater und Sohn, was die gemeinsame Reise zu einem grotesken, aber auch schmerzlichen, zu einem liebevollen, aber letztlich hilflosen Versuch macht, zwei grundverschiedene Lebenseinstellungen miteinander zu versöhnen. Der Vater ist in den Augen des Sohnes eine tragische Figur, der Sohn in den Augen des Vaters ein moderner Taugenichts. Kühle Distanz und Waffenstillstand lassen sich schließlich nicht mehr aufrechterhalten.

Am Abend als es kühler ward

Am Abend als es kühler ward

Deine Meinung zu »Am Abend als es kühler ward«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren