Candido oder ein Traum in Sizilien

Candido oder ein Traum in Sizilien
Candido oder ein Traum in Sizilien

Erschienen: Januar 1979

Erschienen: Januar 1979

Bibliographische Angaben

  • Turin: Einaudi, 1977, Titel: 'Candido ovvero un sogno fatto in Sicilia', Seiten: 144, Originalsprache
  • Zürich; Köln: Benziger, 1979, Seiten: 181, Übersetzt: Heinz Riedt
  • Frankfurt am Main; Berlin; Wien: Ullstein, 1981, Seiten: 141, Übersetzt: Heinz Riedt
  • München: dtv, 1990, Seiten: 181, Übersetzt: Heinz Riedt
Wertung wird geladen

In seinem Roman erzählt Leonardo Sciascia von Candido Munafò, einem jungen Sizilianer aus gutem Hause, der 1943 in einer Grotte zur Welt kommt, während die Amerikaner auf Sizilien landen. Er wächst auf in einer Zeit des Umbruchs, der Faschismus ist besiegt, für Europa scheint eine neue Epoche anzubrechen. Seine Eltern trennen sich bald nach seiner Geburt. Candido wird seinem Großvater anvertraut, einem ehemaligen faschistischen General, der nach dem Krieg bei der Democrazia Cristiana Karriere macht.

Candido oder ein Traum in Sizilien

Candido oder ein Traum in Sizilien

Deine Meinung zu »Candido oder ein Traum in Sizilien«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren