Hurrikan der Leidenschaften

Erschienen: Januar 1976

Bibliographische Angaben

  • London: Hale, 1975, Titel: 'Believe this, you'll believe anything', Seiten: 189, Originalsprache
  • Frankfurt am Main; Berlin; Wien: Ullstein, 1976, Seiten: 126, Übersetzt: Ursula Bergmann

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Aus seinem früheren Leben taucht plötzlich die Frau auf, die Clay Burden einst geliebt und vergöttert hat. Weil er sie für sich verloren glaubte, hat er ohne Liebe geheiratet. Und auch sie, Valerie Vidal, ist an einem Mann gefesselt. Zwei Scheidungen - zwei neue Ehen: Für Clay scheint die Lösung so einfach. Aber alles kommt ganz anders. Schuld daran sind Schwäche und Gier, hypnotische Kräfte, Luxus, Leidenschaft und ein Hurrikan, der dem Mörder die Arbeit abnehmen soll.

Hurrikan der Leidenschaften

Hurrikan der Leidenschaften

Deine Meinung zu »Hurrikan der Leidenschaften«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.