Tote reden nicht

Erschienen: Januar 1964

Bibliographische Angaben

  • London: Robert Hale, 1954, Titel: 'Safer dead', Seiten: 238, Originalsprache
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1964, Seiten: 160, Übersetzt: Carl Bach
Wertung wird geladen

Gesucht: Nachtklub-Tänzerin
Fay Benson, etwa 24 Jahre alt, blond, hübsch, gute Figur...
Als sie zuletzt gesehen wurde, trug sie ihr Cabaret-Kostüm: flitterbesetzten Büstenhalter, knappe Höschen, Zylinderhut und zwei Federn...

Zwei Reporter der auflagenstarken Sensationszeitschrift Crime Facts greifen den ungeklärten Fall auf. Sie erhoffen sich einen Knüller für ihr Blatt. Doch als die drei Personen, die Fay Benson näher kannten, plötzlich ebenfalls verschwinden, erkennen die beiden, daß sie vielleicht gar nicht lange genug leben werden, um ihre Story zu Papier zu bringen.

Tote reden nicht

Tote reden nicht

Deine Meinung zu »Tote reden nicht«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren