Geld stinkt nicht

Erschienen: Januar 1955

Bibliographische Angaben

  • London: Robert Hale, 1951, Titel: 'Strictly for cash', Seiten: 254, Originalsprache
  • Berlin: Amsel, 1955, Titel: 'Nur wer im Wohlstand lebt', Seiten: 233, Übersetzt: Iris Reinbeck
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1967, Seiten: 159, Übersetzt: Marieluise & Armin G. Müller
  • Frankfurt am Main; Berlin; Wien: Ullstein, 1977, Seiten: 159, Übersetzt: Marieluise & Armin G. Müller
  • Frankfurt am Main; Berlin; Wien: Ullstein, 1984, Seiten: 159, Übersetzt: Marieluise & Armin G. Müller

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

GELD ist der Stoff, der Johnny Farrar am Leben hält. Er boxt für Geld, er tötet für Geld. Er denkt in Tausendern und macht eine Million. Und es ist ihm gleich, woher das Geld kommt. STINKT es etwa? Sind die Dollars schlechter, weil sie aus Floridas berüchtigstem Spielkasino stammen? Oder aus dem Täschchen einer lebenshungrigen Witwe? Aus dem Wettfonds eines betrügerischen Promoters? Johnny fragt wenig danach. NICHT, daß er dabei glücklich wäre. Die Frau, die er liebt, läßt sich auch mit all seinen Dollars nicht kaufen, und der Preis, den er für alles andere zahlt, ist viel zu hoch.

Geld stinkt nicht

Geld stinkt nicht

Deine Meinung zu »Geld stinkt nicht«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.