Abrechnung in Las Vegas

  • Goldmann
  • Erschienen: Januar 1984
  • New York: Scribner, 1982, Titel: 'The Butcher´s Boy', Originalsprache
  • München: Goldmann, 1984, Seiten: 282, Übersetzt: Friedrich A. Hofschuster
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1998, Seiten: 397
Wertung wird geladen

Er ist ein Mafia-Killer, der einen Gewerkschafter und einen Senator töten soll und dafür in Las Vegas groß abkassieren will. Er nennt sich selbst den "Sohn des Schlächters". Die Jagd auf ihn eröffnet die attraktive Elizabeth Waring, eine junge Datenanalytikerin im Justizministerium. Doch gefährlich wird es für den Killer erst, als er sich bei einem Unfall schwer im Gesicht verletzt. Das Stigma macht ihn für seine Auftraggeber zu einem untragbaren Risiko.

Abrechnung in Las Vegas

, Goldmann

Abrechnung in Las Vegas

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Abrechnung in Las Vegas«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren