Abrechnung in Las Vegas

Erschienen: Januar 1984

Bibliographische Angaben

  • New York: Scribner, 1982, Titel: 'The Butcher´s Boy', Originalsprache
  • München: Goldmann, 1984, Seiten: 282, Übersetzt: Friedrich A. Hofschuster
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1998, Seiten: 397
Wertung wird geladen

Er ist ein Mafia-Killer, der einen Gewerkschafter und einen Senator töten soll und dafür in Las Vegas groß abkassieren will. Er nennt sich selbst den "Sohn des Schlächters". Die Jagd auf ihn eröffnet die attraktive Elizabeth Waring, eine junge Datenanalytikerin im Justizministerium. Doch gefährlich wird es für den Killer erst, als er sich bei einem Unfall schwer im Gesicht verletzt. Das Stigma macht ihn für seine Auftraggeber zu einem untragbaren Risiko.

Abrechnung in Las Vegas

Abrechnung in Las Vegas

Deine Meinung zu »Abrechnung in Las Vegas«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren