Große Kanonen für kleine Gangster

Erschienen: Januar 1977

Bibliographische Angaben

  • New York: Random House, 1976, Titel: 'Guns', Seiten: 213, Originalsprache
  • Frankfurt am Main; Berlin; Wien: Ullstein, 1977, Seiten: 187, Übersetzt: Michael K. Georgi
Wertung wird geladen

Unglückszahl Dreizehn
Bisher hatte alles großartig geklappt: Seit Monaten überfielen Colley und seine beiden Partner Schnapsläden in New York - das Geschäft war einfach und ertragreich. Aber heute stimmte etwas nicht. Colley spürt das genau. Der dreizehnte Job. Ob das gut geht? Seine Freunde halten ihn für abergläubig. Sie wollen die Sache nicht sausen lassen. Als sie dem Ladenbesitzer die Knarre unter die Nase halten und um die Kasse bitten, tauchen zwei Bullen auf. Colley schießt und der eine bricht Zusammen. Eine erbarmungslose Jagd auf Colley beginnt. Das Netz seiner Verfolger zieht sich immer enger um ihn. Verzweifelt sucht er nach einem Schlupfloch.

Große Kanonen für kleine Gangster

Große Kanonen für kleine Gangster

Deine Meinung zu »Große Kanonen für kleine Gangster«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren